Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

120 Anzeigen bei Schwerpunkten in drei Wiener Bezirken

Die Polizei konnte bei den Schwerpunktaktionen nur zwei Alkolenker aus dem Verkehr ziehen.
Die Polizei konnte bei den Schwerpunktaktionen nur zwei Alkolenker aus dem Verkehr ziehen. ©APA: GEORG HOCHMUTH
Bei zwei Schwerpunktaktionen in Wien verteilte die Polizei in der Nacht auf heute über 120 Anzeigen. Dabei waren aber im Vergleich nur wenige Alko- und Drogenlenker unterwegs.

In der Nacht von 15. auf 16. Jänner wurde von 16.00 Uhr bis 02.00 Uhr durch die Stadtpolizeikommanden Wien-Floridsdorf und Wien-Donaustadt eine verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktion in Wien durchgeführt.

Die Polizeiinspektion Anton-Baumgartner-Straße führte in der Zeit von 19 bis 2 Uhr in Wien-Liesing ebenfalls einen Schwerpunkt durch.

120 Anzeigen bei Schwerpunktaktionen in Wien

Insgesamt führten die Polizisten 340 Alko-Vortests und acht Alkomattests durch. Fünf Personen waren unter Einfluss von Suchtmittel unterwegs, zwei Personen hatten mehr als 0,5 Promille intus.

Drei Führerscheine wurden vorläufig abgenommen, zwei Autofahrer besaßen überhaupt keine Lenkberechtigung. Insgesamt hagelte es 120 Anzeigen und 128 Strafen, eine Person wurde festgenommen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 120 Anzeigen bei Schwerpunkten in drei Wiener Bezirken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen