Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

117.000 Euro für kranke Kinder

&copy St. Anna Kinderspital
&copy St. Anna Kinderspital
117.000 Euro brachte die Plüschtier-Aktion des St. Anna-Kinderspitals von November 2003 bis heute. Das gab das Forschungsinstitut für krebskranke Kinder bekannt.

Damals suchte der Frosch „Fritzi“ für die Spende von neun Euro nach einem neuen Zuhause bei einem Kind, ab sofort gibt es den kleinen Fuchs „Gustav“.

Erhältlich sind die Kuscheltiere in den Filialen von Projektpartner Bank Austria, wo 2003/2004 rund 17.300 Tiere verkauft wurden und auch bei Erste Bank, Raiffeisenkasse und Volksbank sowie an den Rezeptionen der Wiener Hotels Bristol und Imperial.

Öst. Kinderkrebsforschung

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 117.000 Euro für kranke Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen