1150 Wien: Wettlokal mit Messer und Pistole überfallen

Am Samstag wurde ein Wettbüro in der Schweglergasse in Wien-Fünfhaus von zwei maskierten Männern überfallen. Die Angestellten und Gäste wurden mit einer Pistole und einem Messer bedroht.
Gegen 09.00 Uhr betraten zwei maskierte Männer das Wettlokal in der Schweglergasse in 1150 Wien und forderten den Angestellten auf, das Bargeld herauszugeben. Während der eine Unbekannte den 26-jährigen mit einer Pistole bedrohte und eine Tasche bereithielt, passte der zweite Mann mit einem Messer bewaffnet, auf die zwei anwesenden Gäste auf. Die beiden Räuber flüchteten anschließend mit der Beute in unbekannte Richtung.  Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Personsbeschreibung:

1.Täter: ca. 20-30 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, mittlere Statur; bekleidet mit einem Kapuzensweater (dunkel im Arm- und Bauchbereich, hell im Brust-, Rücken- und seitlichem Bereich), einer hellen Jogginghose, Sportschuhen und dunklen Handschuhen; graue Stoffmaskierung mit Sehschlitzen

2.Täter: ca. 20-30 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß, mittlere Statur; bekleidet mit einem blau-grauen Kapuzensweater/-jacke mit rot-weißem Emblem an der linken Brust, einer dunklen Jogginghose, Sportschuhen mit Malerfarbe; graue Stoffmaskierung mit Sehschlitzen

Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 33800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1150 Wien: Wettlokal mit Messer und Pistole überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen