1140 Wien: Radfahrer stürzte auf Steinhofgründen

Der Radfahrer hatte aber zum Glück keine schweren Verletzungen davongetragen.
Der Radfahrer hatte aber zum Glück keine schweren Verletzungen davongetragen. ©vienna.at/Thomas G.
Am Pfingstmontag kam ein Radfahrer auf den Steinhofgründen schwer zu Sturz. Leserreporter Thomas G. war dabei und dokumentierte die dramatischen Szenen.
Bilder vom Unfallort

Am 13. Juni kam am Eschweg auf den Steinhofgründen in 1140 Wien ein 23-jähriger Radfahrer im Waldabschnitt des Areals zu Sturz. Die sofort alarmierte Rettung versorgte den Mann und konnte für alle umherstehenden Schaulustigen Entwarnung geben: Das Unfallopfer hatte keine schweren Verletzungen davongetragen. Dennoch brachte die Rettung den Mann ins Wilhelminenspital auf die Unfallabmulanz.

Schulustige behinderten die Rettung in 1140 Wien

Da der Unfall gleich neben einem großen Spielplatz passiert ist, waren viele Schaulustige dabei, die die Arbeit des Rettungsteams behindert haben. Mit dabei war auch unser Leserreporter Thomas G. Er hat die Aktion dokumentiert.

Wollen auch Sie Leserreporter werden? Hier erfahren Sie mehr!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1140 Wien: Radfahrer stürzte auf Steinhofgründen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen