Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"111 Wiener Orte und ihre Legenden": Wien steckt voller Überraschungen

Wir verlosen ein Buch-Exemplar.
Wir verlosen ein Buch-Exemplar. ©Emons Verlag/pixabay.com
Wien bietet viele Gelegenheiten auf den Spuren alter Märchen und Mythen zu wandeln. Wer die Stadt noch einmal ganz neu entdecken möchte, sollte einen Blick in das Buch "111 Wiener Orte und ihre Legenden" von Sophie Reyer werfen. VIENNA.at verlost ein Exemplar.

Manch einer mag behaupten, in Wien bereits alles gesehen zu haben. Aber weiß man auch tatsächlich alles über die Stadt? Hinter vielen Wiener Orten verbergen sich zahlreiche Märchen und Mythen. Das Buch "111 Wiener Orte und ihre Legenden" verschafft einen Überblick über eben 111 Orte, hinter denen eine spannende Geschichte steckt.

Buchautorin Sophie Reyer hat sich mit "111 Sagenorten" beschäftigt und sich mit bekannten und gern erzählten Geschichten, sowie weniger bekannten Geschichten auseinandergesetzt. Entstanden ist eine umfangreiche Mischung, die manch schöne, aber auch schaurige Überraschung bereithält.

"111 Wiener Orte und ihre Legenden": Märchen und Mythen auf der Spur

Direkt bei der Wiener Hofburg ist ein Adler angebracht. Vielen Wienern und auch dem ein oder anderen Touristen mag dieser bereits aufgefallen sein. Tatsächlich gibt es eine Geschichte hinter der Skulptur - verraten wird diesem im Buch. So viel vorweg: Es handelt sich um einen Siegesboten der etwas anderen Art.

Auch die Geschichte des lieben Augustins, der vor einigen Jahrhunderten wie durch ein Wunder nicht an der Pest erkrankte, findet ihren Platz in "111 Wiener Orte und ihre Legenden".

Doch nicht nur ermunternde und schöne Geschichten finden in "111 Wiener Orte und ihre Legenden" ihren Platz. Im ersten Wiener Gemeindebezirk befindet sich die "Blutgasse". Hinter dem Namen scheint eine traurige Wahrheit zu stecken. Auch die Geschichte des Rattenfängers in Wien-Mariahilf lässt eine schaurige Geschichte zu Tage kommen.

111 Orte in 23 Wiener Bezirken neu kennenlernen

Die 111 im Buch vorgestellten Orte sind über die 23 Wiener Bezirke verteilt. Jede Geschichte ist eine Seite lang und mit einem Bild, der Adresse und einem zusätzlichen Tipp ergänzt. Ein Stadtplan, in dem die Orte eingezeichnet sind, hilft dabei, die Orte zu finden und gewisse Routen zu planen.

Fazit: Das Buch ist nicht nur übersichtlich gestaltet, sondern beinhaltet auch einen tollen Mix aus schönen, erfreulichen aber auch traurigen Geschichten. Selbst für eingesessene Wiener mag die ein oder andere Geschichte eine Überraschung mit sich bringen. Die übersichtliche Gestaltung ermöglicht außerdem, einen Ausflug in Wien leicht zu organisieren.

"111 Wiener Orte und ihre Legenden" zu gewinnen

VIENNA.at verlost ein Exemplar von "111 Wiener Orte und ihre Legenden" von Sophie Reyer. Einfach die Gewinnfrage richtig beantworten, schon nehmen Sie am Gewinnspiel teil.

>>> Hier geht's zu dem Gewinnspiel

Buchtipp:
Titel: 111 Wiener Orte und ihre Legenden
Autorin: Sophie Reyer
Verlag: Emons Verlag 2019
ISBN: 978-3-7408-0674-3
Seiten: 230

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "111 Wiener Orte und ihre Legenden": Wien steckt voller Überraschungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen