1020 Wien: Bierkrug-Crash im Schweizerhaus

Ein Schweizerhaus-Kellner verlor ein Tablett: Scherben bringen Glück.
Ein Schweizerhaus-Kellner verlor ein Tablett: Scherben bringen Glück. ©vienna.at/Emil U.
Ein lauter Knall und tausend Scherben im Schweizerhaus: Am Osterwochenende verabschiedete sich ein Tablett mit Bierkrügen und Tellern von der Schulter eines Kellners.
Tausend Scherben im Schweizerhaus

Wir sind alle nur Menschen. Am sonnigen Osterwochenende fiel einem Kellner im Schweizerhaus das Tablett mit Tellern und – zum Glück leeren – Bierkrügen von der Schulter. Scherben bringen bekanntlich Glück, der Kellner im Schweizerhaus hat davon jetzt reichlich.

Unser Leserreporter Emil U. war genau am Ort des Geschehens und hat das Missgeschick des Schweizerhaus-Kellners dokumentiert.

So werden Sie Leserreporter für Vienna Online!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1020 Wien: Bierkrug-Crash im Schweizerhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen