1010 Wien: Arbeiter bei Unfall verstorben

Bei Kabelmontagearbeiten verlor der 39-Jährige das Gleichgewicht und stürzte 15 Meter in die Tiefe. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Am Samstag Abend um 18:15 Uhr war der 39-jährige Arbeiter auf einem Baustellenareal in Wien 01., Steindlgasse mit Kabeldemontagearbeiten beschäftigt. Dabei verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte von einem Stahlträger ca. 15 Meter in die Tiefe.

Der Mann erlitt dabei schwere Kopf- und innere Verletzungen, welchen er noch an der Unfallstelle erlag.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • 1010 Wien: Arbeiter bei Unfall verstorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen