AA

1010 Wien: Alkolenkerin verursacht Verkehrsunfall

Der Alkolenkerin wurd der Führerschein abgenommen.
Der Alkolenkerin wurd der Führerschein abgenommen. ©Rainer Sturm / Pixelio (Symbolbild)
In der Nacht auf Samstag verursachte eine 29-Jährige am Ring in der Wiener Innenstadt einen Unfall mit einem Taxi. Dabei war sie alkoholisiert.

In der Nacht von Freitag auf Samstag um 00.30 Uhr fuhr die 29-jährige Sandra K. mit ihrem PKW in 1010 Wien auf dem Kärntner Ring Richtung Opernring. Kurz vor der Kreuzung mit der Akademiestraße übersah sie ein vor ihr verkehrsbedingt angehaltenes Taxi, da sie ihren Angaben nach kurz auf ihr Navigationsgerät gesehen hatte und fuhr auf das Fahrzeug auf.  Der Taxilenker wurde leicht verletzt. Nach einem durchgeführten Alkotest wurde Sandra K. der Führerschein vorläufig abgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • 1010 Wien: Alkolenkerin verursacht Verkehrsunfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen