Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

100-Jährige stellt Weltrekord auf

Mieko Nagaoka begann erst mit 80 zu Schwimmen.
Mieko Nagaoka begann erst mit 80 zu Schwimmen. ©Screenshot Reuters
Die 100-jährige Japanerin Mieko Nagaoka legte am Wochenende - schwimmend - 1500 Meter zurück.

Stolz hielt Mieko Nagaoka am Wochenende ihre Urkunde in die Höhe – da hatte sie gerade einen neuen Weltrekord aufgestellt. Als erste Hundertjährige legte sie in einem Wettbewerb im japanischen Matsuyama eine Strecke von 1500 Metern Freistil zurück.

Spätberufene Schwimmerin

Es ist bereits der fünfundzwanzigste Rekord der sportlichen Dame. Sie hatte mit Anfang achtzig mit dem Schwimmen begonnen, um sich von einer Knieverletzung zu erholen. Nach Medienangaben trainiert sie vier Mal die Woche und nimmt Privatunterricht, um sich weiter zu verbessern.

Bei internationalen Wettbewerben sprangen so schon eine Bronze-Medaille in Neuseeland und drei Silber-Medaillen in Italien raus.

(Reuters)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 100-Jährige stellt Weltrekord auf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen