Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

10 Tipps, wie Sie ohne Speck das Weihnachtsfest genießen können

Ohne Speck ins Weihnachtsfest
Ohne Speck ins Weihnachtsfest ©APA (Sujet)
Auf das Gansl-Essen folgt das vorweihnachtliche Schlemmen. Wir haben Tipps, wie Sie ohne zusätzlichen Speck um die Hüften das Weihnachtsfest genießen können.

1. Weihnachtsbaum tragen

Ein Weihnachtsbaum kann auch als Fitnessgerät umfunktioniert werden. Wer den Baum von A nach B trägt, verbrennt einiges an Kalorien.

2. Weihnachtsmenu essen

Hört sich komisch an, aber die Nahrungsaufnahme erfordert ebenso körperliche Arbeit wie andere Aktivitäten, weshalb der Körper auch hier Energie verbraucht. Wer nach dem Essen auch noch tausend Schritte tut, kann das schlechte Gewissen ganz beiseite legen.

3. Weihnachtsbaum schmücken

Die Dekoration des Weihnachtsbaums ist in etwa vergleichbar mit Step-Aerobic, wenn der Baum groß gewachsen ist und es auf der Leiter rauf und runter geht. Auch sonst bedeutet das Schmücken Bücken, Strecken, Heben und Koordinieren.

4. Weihnachtsmenu kochen und servieren

Wer verbindet Kochen schon mit einer kalorienverbrennenden Aktivität? Ab heute sollte das jeder tun, denn die Zubereitung des Weihnachtsmenus kann anstrengend werden und sich in Sachen Energieverbrauch lohnen.

5. Der Bummel über den Weihnachtsmarkt

Der Bummel über den Weihnachtsmarkt füllt nicht nur den Bauch. Das Bad in der Menge und in Eiseskälte fordern auch Energie.

6. Winterzeit ist Schlafenszeit

Dass guter Schlaf zur Gesundheit beiträgt, ist erwiesen. Schon deshalb sollte jeder darauf achten, ausreichend davon zu bekommen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: Gesunder Schlaf hält schlank und der Körper verbrennt auch Energie.

7. Weihnachtsgeschenke kaufen

Die Weihnachtswichtel auf Zeit hetzen durch die Straßen, stürzen sich auf die Waren und schlagen sich durch Menschenansammlungen. Am Ende des Tages sind oft die letzten Reserven verbraucht, was auch für eine gute Energiebilanz spricht. Als Motivationshilfe kann der Einkaufsmarathon als Training betrachtet werden, vergleichbar mit moderatem Walking.

8. Schlittschuh laufen

Ob ganz romantisch mit dem Partner über das Eis gleiten, oder ein Ausflug mit der ganzen Familie – Schlittschuhlaufen macht Spaß und ist gleichzeitig ein schöner Kalorienfresser.

9. Schlitten fahren

Für Eltern ist Schlittenfahren mit den Kindern Pflichtprogramm. Alle anderen sollten sich dieses Jahr auch mit einem Schlitten ausrüsten, denn einen Tag mit Rodeln zu verbringen verbrennt viele Kalorien und macht richtig Spaß.

10. Trotzdem zugelegt?

Am besten ist es, darüber nicht zu viel nachzudenken. Das nächste Frühjahr steht schon vor der Tür. Schmelzender Schnee, wärmende Sonnenstrahlen und leichte Kost machen es einfach, den Pfunden den Kampf anzusagen.

(Misfit/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 10 Tipps, wie Sie ohne Speck das Weihnachtsfest genießen können
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen