Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1. Sommerfest der Jasomirgottstraße

&copy pressefotos.at/Niko Formanek
&copy pressefotos.at/Niko Formanek
Zum ersten Mal luden die Kaufleute des Einkaufsgebietes Jasomirgottstraße, Goldschmiedgasse und Bauernmarkt ihre Kunden und Freunde zu einem Sommerfest vor dem herrlichen Ambiente des Stephansdoms.

Nach einem kurzen aber heftigen Regenguss kam schließlich beim Eintreffen von Dompfarrer Toni Faber wie bestellt das schöne Wetter:

Sonnenschein, 25 Grad – in diesem Jahr bislang eine Seltenheit. Die Einkaufsstraße wurde für einen Tag zu einer „Fußgängerzone“, die mit umfangreichem Programm und Kulinarik lockte. Zur Eröffnung des Sommerfestes sprach die Bezirksvorsteherin des 1. Bezirks, Frau Ursula Stenzel.

Danach segnete Dompfarrer Toni Faber die Straße mit einer eindrucksvollen Laudatio an die Jasomirgottstraße, ihre Kaufleute und den herrlichen Stephansdom, der das Tor zur Straße darstellt.

Diashow: Die besten Bilder Sommerfest Jasomirgottstraße

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • 1. Sommerfest der Jasomirgottstraße
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen