AA

1.900 Zigarettenpackerl an Grenze entdeckt

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Freude bei Wiener Zollfahndung: Knapp 1.900 geschmuggelte Packungen Zigaretten haben Grenzbeamte in Nickelsdorf in der Nacht auf Donnerstag entdeckt.

Ein 61-jähriger Serbe sowie ein 50-jähriger Mann aus Guinea versteckten die Rauchwaren in ihrem Pkw. Die Zigaretten wurden beschlagnahmt und der Zollfahndung Wien übergeben, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Die beiden Männer wollten kurz nach Mitternacht auf der Pkw-Diplomatenspur nach Österreich einreisen. Die Zigaretten waren im Laderaum ihres Chrysler Voyager unter einem schwarzen Tuch versteckt. Die Heckscheiben des Fahrzeuges waren mit schwarzer Folie verklebt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1.900 Zigarettenpackerl an Grenze entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen