1.174 neue Parkplätze in Wien: Wipark eröffnet Garage am Hauptbahnhof

630 Parkplätze bietet die neue Parkgarage am Hauptbahnhof.
630 Parkplätze bietet die neue Parkgarage am Hauptbahnhof. ©Wipark/ Wolfgang Richter
Zwei Parkgaragen am neuen Hauptbahnhof in Wien, ein Parkplatz in Heiligenstadt und ein Parkplatz in der Seestadt Aspern: Insgesamt hat Wipark 1.174 neue Parkplätze geschaffen.
Anrainerparken in der City
Park&Ride-Tarife erhöht

Im Gebiet des neuen Hauptbahnhofs Wien öffneten die Garage Gerhard-Bronner-Straße mit 320 Parkplätzen und die Garage Hauptbahnhof mit 630 Parkplätzen ihre Schranken. Wie auch im Parkhaus am Westbahnhof gibt es spezielle Tarife für Bahnreisende und die erste Stunde ist bis Jahresende gratis. Ab 2015 zahlen alle, die jemanden am Bahnhof bringen oder abholen bzw. im neuen Shoppingcenter einkaufen, einen Euro für die erste Stunde.

Neue Parkplätze in Heiligenstadt und in der Seestadt

Im Norden Wiens gibt es seit kurzem auf der Heiligenstädter Lände 31 einen neuen Parkplatz mit 74 Stellplätzen, die um drei Euro pro Tag, bzw. 55 Euro pro Monat genutzt werden können. Auch in der Seestadt Aspern ging ein Wipark-Parkplatz mit 250 Stellplätzen in Betrieb, der den ersten Bewohnern des neuen Stadtteils zur Verfügung steht.

Über Wipark

Die WIPARK Garagen GmbH besitzt und betreibt in Wien 67 Garagen mit knapp 18.400 Stellplätzen, das sind rund 30 Prozent der gewerblichen Stellplätze und ist damit die Nummer 1 am Wiener Markt. Das Unternehmen gehört zur Wiener Stadtwerke Holding AG, Österreichs größtem kommunalen Infrastrukturdienstleister.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1.174 neue Parkplätze in Wien: Wipark eröffnet Garage am Hauptbahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen