Wieder Schlepper auf der Ostautobahn gefasst

Akt.:
Auf der A4 klickten wieder für einen Schlepper die Handschellen.
Auf der A4 klickten wieder für einen Schlepper die Handschellen. - © APA
Ein 41-jähriger war mit vier Männern und einer Frau aus Syrien unterwegs, die er illegal nach Österreich gebracht hatte. Er wurde inhaftiert.

Die Polizei im Burgenland hat erneut einen Schlepper aus dem Verkehr gezogen. Nachdem die Exekutive Montagfrüh auf der A4 einen 29-jährigen Serben, der mit sieben Personen Richtung Wien unterwegs war, dingfest gemacht hatte, klickten in der Nacht auf Dienstag für einen 41-Jährigen die Handschellen.

Der Mann war mit vier Männern und einer Frau aus Syrien unterwegs, die er illegal nach Österreich gebracht hatte. Das berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch.

Die Passagiere wurden in das Competence Center der Polizei in Eisenstadt gebracht, der Schlepper ins Gefängnis überstellt.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung