Wahlkampffinale in Oberösterreich wird eingeläutet

Akt.:
DIe letzte Woche vor der Landtagswahl in Oberösterreich startet.
DIe letzte Woche vor der Landtagswahl in Oberösterreich startet. - © APA
In der letzten Woche vor der Landtagswahl in Oberösterreich finden die Schlusskundgebungen im wahlkampf statt. Den Beginn machen die Grünen am Dienstag.

Der Countdown “100 Tage für 100.000 Stimmen” beginnt für die Grüne um 20 Uhr im Lentos Kunstmuseum. Spitzenkandidat Rudi Anschober und alle weiteren Kandidaten zum Landtag werden ihre Funktionäre mobilisieren, zum Schluss noch alles zu geben, damit Schwarz-Grün auch “in den nächsten sechs Jahren in OÖ regieren wird”. Unterstützung erhalten sie von Bundessprecherin Eva Glawischnig, die bereits für Montag zur Klubklausur der Bundespartei nach Linz geladen hat.

Schlusskundgebungen im Wahlkampf

Zwei Tage später, am Donnerstag, ist dann der Koalitionspartner ÖVP an der Reihe. Auf dem Linzer Hauptplatz steigt ab 18.30 Uhr das “Oberösterreich Fest” mit den Bands und Sängern die Seer, Poxrucker Sisters, Eric Papilaya und den St. Florianer Sängerknaben. Laut Ablaufplan der Parteizentrale wird Landeshauptmann Josef Pühringer um 20.10 Uhr einziehen. Auftritte von Bundesparteikollegen sind nicht geplant.

Die NEOS, die um den Einzug in den Landtag kämpfen, haben umdisponiert. Statt am Freitag planen die Pinken nun für Donnerstag 9.30 Uhr die Abschlussveranstaltung für ihre 111 Landtags- und Gemeinderatskandidaten und alle Mitstreiter. Die Location und wer außer Spitzenkandidatin Judith Raab noch reden wird, reicht die Partei nach.

Wahlkampfende in Oberösterreich

Eigentlich wollten auch die Sozialdemokraten ihr großes Wahlkampfabschluss-Spektakel am Freitag auf dem Hauptplatz geben. Doch sie überlassen die Bühne dem Bündnis Linz gegen rechts, das um 20 Uhr zu einem Fackelzug für mehr Menschlichkeit durch die Innenstadt vom Volksgarten zum Hauptplatz aufruft. Bei dieser Kundgebung wird sich auch SPÖ-Spitzenkandidat Reinhold Entholzer zu Wort melden. Zum offiziellen Wahlkampfende wurde aber an diesem Tag das “Fest für alle” der Welser Roten erklärt. Es beginnt um 17 Uhr in der Stadthalle , außer Entholzer wird auch der dortige Bürgermeisterkandidat Hermann Wimmer sprechen.

Die Blauen starten am Freitag traditionsgemäß im Festzelt auf dem Urfahranermarkt um 18 Uhr in ihr Finale. FPÖ-Spitzenkandidat Manfred Haimbuchner und Parteichef Heinz-Christian Strache sind die Hauptredner. Später am Abend geht es dann zur “blauen Nacht” in eine Linzer Großdiskothek, bei der Strache seinen neuesten Rap präsentieren will.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen