Video aufgetaucht: Kam es in Wien-Brigittenau zu Polizeigewalt?

Akt.:
1Kommentar
In einem Facebook-Video wird die Arbeit der Wiener Polizei kritisiert.
In einem Facebook-Video wird die Arbeit der Wiener Polizei kritisiert. - © APA (Sujet)
Sonntagfrüh wurde ein Mann wegen aggressiven Verhaltens vor dem “Viva Club” in Wien-Brigittenau festgenommen. In der Nacht auf Mittwoch tauchte in den Sozialen Netzwerken ein Video auf. Hier wird behauptet, es sei zu Polizeigewalt gekommen. Außerdem sollen die Polizisten die anwesenden Personen rassistisch angesprochen haben. VIENNA.at hat bei der Polizei nachgefragt.

Am Montag teilte die Polizei per Aussendung mit, dass es Sonntagfrüh zu einer Festnahme vor dem Brigittenauer “Viva Club” kam. Ein Mann soll wegen seines aggressiven Verhaltens aufgefallen sein. Während man die Festnahme durchführte, soll zudem ein anderer anwesender Mann einem Polizisten in den Rücken gesprungen sein.

Ein Video auf Facebook stellt die Geschehnisse in Frage. In dem Posting wird behauptet, es sei zu rassistischen Äußerungen und Polizeigewalt gekommen. Wir haben bei der Polizei nachgefragt.

Stellungnahme der Wiener Polizei zu Festnahme-Video

“Wir haben keine offizielle Beschwerde von den auf den Video zu sehenden Personen bekommen”, sagt Polizeisprecher Paul Eidenberger gegenüber VIENNA.at. “Was auf diesem Video jedenfalls nicht zu sehen ist, sind die diversen Vergehen die der Festnahme des Mannes voran gegangen sind – und auch, dass eine der anwesenden Personen einem Kollegen in den Rücken gesprungen ist, kann man auf dem Video nicht mehr sehen. Natürlich wird es aber eine Überprüfung geben, ob es zu Fehlverhalten von Seiten der Polizisten gekommen ist”, so Eidenberger.

TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN
ES GEHT UM MEIN COUSIN UND MEIN BRUDER !!! UNSCHULDIG !!!!!!!!!

Polizei Gewalt und Rassismus!

VORGESCHICHTE , es ist 04:00 morgens
vor der Discothek “Viva” , man steht vor dem
Lokal, die Polizei kommt. Was macht ihr
scheiss Ausländer da? Ausweis!
Haben wir keinen mit, erste Tätlichkeiten, Polizist greift in die Jacke von…., der sagt
natürlich lassen Sie das und stößt seine Hand
weg, die Disco hat das auf Video, gibt es aber
freiwillig nicht her da sie keine Probleme mit der Polizei haben wollen.
Das Video zeigt was passiert wenn die Nationalität den überforderten Beamten nicht
entspricht.

Sein einziger Fehler er ist Serbe,
und die Medien berichteten in diversen
Tageszeitungen von Gewalt gegen die
Polizei, was sie nicht wissen die Lieben
Medien (Kronen Zeitung und Heute 28.02)und die Liebe Polizei, es gibt ein
Video welches die Wahrheit zeigt.
Ich Bitte darum dieses Video zu teilen,
die Verantwortlichen Polizisten gehören
zur Verantwortung gezogen.

Posted by David Knele Tanacković on Tuesday, 28 February 2017

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel