Taxilenker hat Fahrgast in Wien-Favoriten überfallen

Akt.:
1Kommentar
In der Nacht auf Dienstag wurde in Wien ein Fahrgast von einem Taxilenker überfallen.
In der Nacht auf Dienstag wurde in Wien ein Fahrgast von einem Taxilenker überfallen. - © Vienna.at (Symbolbild)
In der Nacht auf Dienstag betrat ein Mann mit Verletzungen im Gesicht eine Polizeiinspektion in Favoriten. Er gab an, dass er von einem Taxilenker geschlagen und ausgeraubt worden sei. Derzeit werden alle Wiener Taxizentralen überprüft.

Vor einem Lokal in Wien-Favoriten hatte der Fahrgast über die Taxizentrale ein Fahrzeug bestellt. Der Wagen holte ihn ab, nach kurzer Fahrt hielt der Lenker jedoch an. Er steig aus dem Wagen, öffnete die hintere Tür, zerrte den Fahrgast aus dem Auto und schlug mit Fäusten auf ihn ein. Nachdem er ihn beraubt hatte, stieg er wieder ins Taxi und flüchtet. Der Fahrgast wandte sich direkt nach dem Vorfall um 00:30 Uhr an die Polizeiinspektion in der Van-der-Nüll-Gasse und erstattete Anzeige. Er berichtete, dass es sich bei dem Taxi um ein dunkles Fahrzeug mit Wiener Kennzeichen handelte. Derzeit werden alle Wiener Taxizentralen von Beamten des Kriminalamts überprüft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel