Straßenbahn in Wien-Meidling entgleist

Akt.:
Die Straßenbahn der Linie 62 entgleiste am Sonntag gegen 17:00 Uhr.
Die Straßenbahn der Linie 62 entgleiste am Sonntag gegen 17:00 Uhr. - © Wiener Linien/Johannes Zinner
Im 12. Bezirk in Wien ist am Sonntagnachmittag eine Straßenbahn der Linie 62 entgleist. Die Wiener Linien richteten einen Schienenersatzverkehr ein.

Eine Straßenbahn der Linie 62 ist am Sonntagnachmittag in Wien-Meidling entgleist. Der Unfall passierte in der Eichenstraße Ecke Aßmayergasse. Fünf Personen zwischen 23 und 75 Jahren, darunter auch der 38-jährige Bimfahrer, wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Garnitur entgleiste kurz nach 17:00 Uhr in einer Kurve der Eichenstraße. Die Straßenbahn rammte eine Hausmauer entlang und kam zwischen Mauer und einer Laterne zu stehen. Die Oberleitung wurde beschädigt.

Die Unfallursache war Gegenstand von Ermittlungen.

Wien-Meidling: Straßenbahn entgleist

Die Wiener Linien richteten einen Schienenersatzverkehr zwischen dem Meidlinger Bahnhof und der Hofwiesengasse ein. Die Linie 62 fuhr nur zwischen Lainz und Wattmanngasse sowie zwischen Kärntner Ring/Oper und Eichenstraße, die Züge wurden über die Linie 18 zum Westbahnhof umgeleitet.

Die Wiener Lokalbahn verkehrte nur zwischen Kärntner Ring/Oper und Wolfganggasse beziehungsweise zwischen Schedifkaplatz und Baden. Die Wiener Linien ersuchten, auf die Linien U4, U6, 60, 62A und 63A auszuweichen.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen