Sieg der türkischen Nationalmannschaft: Mehrere Anzeigen wegen zu lautem Feiern

Akt.:
Die türkischen Fans feierten lautstark am Reumannplatz.
Die türkischen Fans feierten lautstark am Reumannplatz. - © apa (Sujet)
Nach dem Sieg der türkischen Nationalmannschaft kam es am 21. Juni in Wien-Favoriten zu lautstarken Feiern der Fans. Die Polizei stellte mehrere Anzeigen aus.

Rund 200 türkische Fans feierten gegen 23 Uhr lautstark singend einen EM-Sieg ihrer Nationalmannschaft am Reumannplatz – begleitet von einem Hupkonzert mehrerer Fahrzeuge. Zahlreiche Anrainer beschwerten sich über die Lautstärke. Die Polizei stellte mehrere Organmandate aus. Es kam ansonsten aber zu keinen polizeilich relevanten Vorfällen.

Die Public Viewing Zonen in Wien waren gut besucht. Insgesamt 10.300 Fußballbegeisterte wurden am 21. Juni am Wiener Rathausplatz gezählt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen