Sexuellen Übergriffe durch 15-Jährigen in Ottakring: Weitere Hinweise

Der 15-Jährige wurde bereits festgenommen.
Der 15-Jährige wurde bereits festgenommen. - © APA/Sujet
Nach der Ausforschung eines 15-Jährigen, der in den vergangenen Monaten in Wien-Ottakring mehrere versuchte sexuelle Übergriffe auf Frauen verübt haben soll, sind weitere Hinweise zu ähnlichen Fällen eingegangen.

Es hätten sich mehrere Personen gemeldet, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Jedem Hinweis von möglichen Opfern oder Zeugen werde nun nachgegangen.

15-Jähriger soll Frauen attackiert haben

Die Polizei ging nach der Festnahme am vergangenen Mittwoch zunächst von mindestens sechs Übergriffen aus. Der teilgeständige 15-Jährige sagte, er könne sich “mit Sicherheit nicht an alle seine Taten erinnern”. Der Jugendliche hatte laut Ermittlungen seine Opfer am Nachhauseweg verfolgt und dann in Stiegenhäusern attackiert. Unter anderem soll der Bursche versucht haben, eine Frau zu vergewaltigen. Ein Opfer wurde bei einem Sturz verletzt.

Das Landeskriminalamt forschte den 15-Jährigen schließlich aus. Er befindet sich in der Justizanstalt Josefstadt in Haft – mehr dazu hier.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen