Real Madrid: ÖFB-Talent Philipp Lienhart im Champions-League-Kader

Akt.:
Philipp Lienhart könnte für Real Madrid in der Champions League zum Einsatz kommen.
Philipp Lienhart könnte für Real Madrid in der Champions League zum Einsatz kommen. - © AP Photo/Ross Setford
Trainer Zinédine Zidane hat den Ex-Rapid-Amateur Philipp Lienhart in den 25-Mann-Kader für die Champions League nominiert.

Österreichs U21-Teamspieler Philipp Lienhart hat es in den 25-köpfigen Champions-League-Kader von Real Madrid geschafft. Der 19-jährige Niederösterreicher trifft mit den “Königlichen” im Achtelfinale auf die AS Roma, das Hinspiel findet kommenden Mittwoch in Rom statt. Lienhart stand Mitte Oktober erstmals im Aufgebot der Profis, Anfang Dezember debütierte er im Cup für das A-Team von Real.

Der Verteidiger war im Sommer 2014 von Rapid Wien nach Madrid gewechselt und spielte seit dieser Saison für das Zweierteam unter Zinédine Zidane. Der französische Ex-Weltstar beerbte inzwischen Rafael Benítez als Chefcoach der Profis.

17-jähriger Österreich auf Bayerns B-Liste

Beim FC Bayern München von David Alaba schaffte es mit dem 17-jährigen Außenverteidiger Marco Friedl ein weiterer Österreicher auf die B-Liste. Auf dieser dürfen beliebig viele Nachwuchsakteure genannt werden.

Torhüter Ivan Lučić wurde indes aus dem Aufgebot gestrichen. Die Bayern treffen im Achtelfinale auf Juventus Turin, das erste Duell steigt am 23. Februar in Italien.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen