Rapid Wien: Philipp Huspek wechselt leihweise zum LASK

Akt.:
Philipp Huspek soll beim LASK wieder in die Spur finden.
Philipp Huspek soll beim LASK wieder in die Spur finden. - © APA/Hans Punz
Der Tabellendritte der tipico-Bundesliga, der SK Rapid Wien, gibt zum Trainings­auf­takt einen Abgang auf dem Spielersektor bekannt.

Nach nur einem halben Jahr in Grün-Weiß verlässt Philipp Huspek Rapid Wien wieder, wenn auch nur leihweise. Der 24-jährige Offensivspieler wechselt bis Sommer zum LASK in die Erste Liga, um dort wieder in den Rhytmus zu kommen und sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.

“Für ihn ist das eine große Chancen, wieder zu Spielpraxis und Selbstvertrauen zu kommen, um dann im Sommer gestärkt zu uns zurückkehren zu können”, wird Rapid-Trainer Zoran Barišić zitiert.

Auf geht’s- Start ins neue Fußballjahr!

Posted by SK Rapid Wien on Dienstag, 5. Januar 2016

Huspek war vergangenen Sommer ablösefrei aus Grödig nach Wien gekommen, konnte sich beim Rekordmeister – auch aufgrund von Verletzungen – vorerst allerdings nicht durchsetzen. Insgesamt kam der Oberösterreicher im Herbst nur auf zehn Einsätze, vier davon in der Startelf. Durchgespielt hat er dabei kein einziges Mal.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen