Programm für Song Contest-Fans auf der Donauinsel: The Makemakes und Co. live

Unter anderem sind diese Acts beim Donauinselfest dabei.
Unter anderem sind diese Acts beim Donauinselfest dabei. - © Niko Havranek, AP, APA
Song Contest-Fans kommen heuer beim Donauinselfest voll auf ihre Kosten: Nicht nur The Makemakes treten auf, sondern auch The Common Linnets, Kathi Kallauch und DAWA. Alle Infos zum “ESC-Programm” beim DIF finden Sie hier.

Beim Donauinselfest 2015 treten einige Acts auf, die man aus dem Umfeld des Eurovision Song Contests kennt: Nazar, The Common Linnets, Waterloo, The Makemakes, DAWA, Mary Broadcast und DAWA treten vom 26. bis 28. Juni live und bei freiem Eintritt auf der Donauinsel in Wien auf.

ESC-Teilnehmer auf der Wiener Donauinsel

Nazar, der heuer als Coach beim österreichischen ESC-Vorentschied engagiert war, tritt am 26. Juni um 22.45 Uhr auf der FM4/ Planet.tt-Bühne auf.

Ebenfalls am 26. Juni kann man die zweitplatziertes des Vorjahres, The Common Linnets aus den Niederlanden, live erleben: Von 20.20 bis 21.10 Uhr auf der Wien Energie/ Radio Wien/ Hitradio Ö3-Festbühne.

Am 27. Juni tritt Waterloo, der für Österreich 1976 mit “My little World” beim ESC den fünften Platz belegt hat, um 15.30 Uhr auf der GÖD/ Bawag PSK-Bühne auf.

Die österreichischen ESC-Vertreter 2015, The Makemakes, spielen am 28. Juni um 18.05 Uhr auf der Wien Energie/ Radio Wien/ Hitradio Ö3-Festbühne ein 35-minütiges Set.

Im Ö1 Kultur-Zelt tritt am 28. Juni von 20.15 bis 21.15 Uhr die Band DAWA auf, die heuer beim nationalen Vorentscheid den zweiten Platz belegt hat.

Mary Broadcast hat mit ihrer Band 2012 im Rahmen der Casting-Show “Österreich rockt den Song Contest” das Glück beim Vorentscheid versucht. Am 28. Juni gibt sie um 20.456 Uhr auf der Wien Energie/ JG-Bühne ein Konzert.

Auf der GÖD/ Bawag PSK-Bühne kann man Kathi Kallauch, die heuer ebenfalls als Kandidatin im österreichischen Vorentscheid dabei war, am 28. Juni von 17 bis 17.40 Uhr live erleben.

Weitere Infos rund um den Song Contest finden Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen