Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Politiker auf dem Wiener Donauinselfest

Christian Kern besuchte das Donauinselfest.
Christian Kern besuchte das Donauinselfest. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Der Bundesparteivorsitzende der SPÖ Christian Kern besuchte am Sonntag das Donauinselfest in Begleitung von Stadträtin Kathrin Gaál, Stadtrat Peter Hacker, Stadtrat Peter Hanke und Landesparteisekretärin der SPÖ Wien Barbara Novak.
Politiker auf Donauinselfest
Wetterfeste Kleidung
Eine Festnahme
Voller Erfolg

Auch am dritten und letzten Tag des Donauinselfestes werden zahlreiche Hände geschüttelt, Gespräche geführt und Fotowünsche von Besucherinnen und Besuchern wahrgenommen. Auch dieses Jahr ist die “Sicheres Wien Insel” und die Sicherheitshow der Helfer Wiens wieder einer der beliebten Fixpunkte des Donauinselfestes.

“Das Donauinselfest ist eine riesige Erfolgsgeschichte und es zeigt Besucherinnen und Besuchern aus ganz Österreich die lebendige Schönheit unserer Bundeshauptstadt. Hier wird friedlich gefeiert und der Spaß und das Miteinander stehen absolut im Vordergrund. Beste Musik und Unterhaltung sorgen für eine großartige Atmosphäre, an der wirklich alle teilhaben können. Herzlichen Dank gebührt allen Helferinnen und Helfern und Unterstützerinnen und Unterstützer, ohne die diese tolle Party nicht stattfinden könnte”, so Kern.

“Das Donauinselfest zählt zu den sichersten und friedlichsten Großveranstaltungen seiner Art. Durch die Awareness-Kampagne Rettungsanker haben wir einen weiteren großen Beitrag zur Sicherheit für Frauen und Mädchen beigetragen. Ich möchte mich hiermit herzlich, bei dem extra hierfür geschulten Personal, für ihren Einsatz bedanken – Ihr habt einen überaus wichtigen Beitrag zu diesem Fest geleistet”, so Gaál.

“Zum 35. Mal setzt das Donauinselfest der SPÖ Wien ein starkes Zeichen für das gesellschaftliche Miteinander. Als geborener Wiener freut es mich heute dabei sein zu dürfen und Vielen persönlich für ihren Einsatz zu danken”, so Hacker.

“Es ist mir eine große Freude auch dieses Jahr Zeuge des größten Open-Air-Festivals mit freiem Eintritt zu sein. Mit dem Donauinselfest lenken wir die Blicke aus ganz Europa auf Wien, der als internationaler Veranstaltungs-Hotspot überzeugt. Dankeschön an alle Teams, die das ermöglicht haben und mit vollem Engagement dahinter stehen”, so Hanke.

“Ich freue mich, dass auch dieses Jahr das Donauinselfest so gut besucht ist. Ich möchte mich besonders bei all jenen bedanken die so fleißig und engagiert mithelfen. Sie sind es, die mit ganzem Einsatz dahinter stehen und dieses Fest zu dem machen was es ist – ein Festivalerlebnis der Superlative. Wir freuen uns bereits jetzt auf das Donauinselfest 2019”, schließt Novak.

>> Hier finden Sie unser Specia

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Politiker auf dem Wiener Donauinselfest
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen