Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bisher nur eine strafrechtliche Festnahme am Wiener Donauinselfest

Bisher kam es nur zu einer Festnahme.
Bisher kam es nur zu einer Festnahme. ©APA/EXPA/SEBASTIAN PUCHER
Nachdem das Donauinselfest auch am Samstag rund 800.000 Besucher verbuchen kann, kam es im Laufe des Tages insgesamt nur zu einer Festnahme.
Highlights am Samstag
DIF voller Erfolg
800.000 Besucher
Donauinselfest von oben
DIF 2019: Lisa Stansfield
DIF 2018: Gert Steinbäcker

Im Laufe des Tages ist es zu insgesamt 1 strafrechtlichen Festnahme (Widerstand) und drei verwaltungsrechtlichen Festnahmen gekommen. Daneben wurden insgesamt 16 Verwaltungsübertretungen, 20 Vorfälle nach dem Suchtmittelgesetz und 12 Delikte nach dem Strafgesetzbuch zur Anzeige gebracht.

>>Hier geht es zum Special

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bisher nur eine strafrechtliche Festnahme am Wiener Donauinselfest
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen