Nach Doppelmord: Mutmaßlicher Täter wird nach Wien ausgeliefert

Nach Doppelmord in Wien Donaustadt mutmaßlicher Täter nach Wien ausgeliefert
Nach Doppelmord in Wien Donaustadt mutmaßlicher Täter nach Wien ausgeliefert - © APA/LPD Wien
Jener 29-Jähriger, der am 21. Mai in Wien-Donaustadt ein Ehepaar getötet und auch in Schweden unter Mordverdacht stehen soll, wird nach Österreich ausgeliefert.

Nachdem im Mai ein älteres Ehepaar in ihrem Haus in Wien-Donaustadt erschlagen wurde, konnte in Deutschland nun der Verdächtige festgenommen werden.

Auslieferung nach Wien

Der 29-Jährige wurde am Hauptbahnhof in Düsseldorf von Zielfahndern des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen festgenommen, berichtete das Bundeskriminalamt. Nach der Ausforschung des mutmaßlichen Doppelmörders durch das Landeskriminalamt Wien, steht nun die Auslieferung des Mannes nach Österreich statt.

Die Polizei wird noch am Donnerstag, den 2. Juli Details zum Fall bekannt geben.

>> Doppelmord in der Donaustadt

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen