Mit den Öffis zum Rock in Vienna: Alle Infos zur Anreise

Akt.:
Tausende Musikfans werden am Wochenende auf die Insel strömen.
Tausende Musikfans werden am Wochenende auf die Insel strömen. - © APA
Das Wochenende gehört den Hard-Rock-Helden von einst und jetzt: Zum zweiten Mal findet das Rock in Vienna auf der Donauinsel in Wien statt. Das Line-Up lässt keine Wünsche offen: Iron Maiden, Rammstein, Mando Diao, Nightwish und viele mehr sind mit dabei. Infos zur Anreise mit den Öffis gibt es hier.

Los geht’s am am Freitag, den 03.06. ab 13:00 Uhr, wenn das Areal zwischen der Floridsdorfer- und der Brigittenauer Brücke für das Festival freigegeben wird. Bis Sonntag, 05.06. ca. gegen Mitternacht gehört das Gelände dann den Fans der härteren Klänge.

Wie reise ich am besten zum Festival an?

Wer zum Rock in Vienna kommen möchte kann sich schon mal Gedanken zur Anreise machen. Für Autofahrer heißt das: Behinderungen wird es rund um die genannten Brücken, auf der A22, Donauufer-Autobahn, sowie am Handelskai, geben.

Parkplätze in unmittelbarer Nähe sind Mangelware. Als Variante bietet sich nur der Handelskai, bzw. umliegende Straßenzüge im 20. Bezirk an. Hier gilt jedoch am Freitag noch bis 22:00 Uhr die flächendeckende Kurzparkzone. Kostengünstiger gibt es Parkplätze noch in der nahe gelegenen Millenium-City.

Besser mit den Öffis zum Rock in Vienna

Auch die Veranstalter des Rockevents empfehlen dringen die Anreise ohne Auto. Da die Öffis hier eine gute Anbindung haben, zahlt sich der Griff zum Fahrschein aus. Egal ob U6, die Schnellbahnen S1, S2, S3 oder S7, sowie die Straßenbahnlinie 31… alle halten in unmittelbarer Nähe vom Veranstaltungsort. Wie immer halten die Wiener Linien das übliche Zuckerl bereit: das Festival-Ticket gilt auch als Fahrschein.

Die Haltestelle Handelskai ist so am besten zu erreichen:
U-Bahn Linie U6
Schnellbahn: folgende Linien fahren u.a. vom Hauptbahnhof, Praterstern, Bahnhof Meidling und Wien Mitte zur Haltestation Handelskai: S1, S2, S3
Vom Flughafen Wien kommt man direkt mit der Schnellbahn Linie S7 zur Station Handelskai.
Haltestelle Neue Donau zu erreichen mit der U-Bahn Linien U6
Haltestelle Floridsdorfer Brücke ist mit der Straßenbahnlinie 31 zu erreichen.

>> Informationen zum Thema und zur aktuellen Verkehrslage sind wie immer beim ARBÖ-Informationsdienst unter 050-123-123.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen