Lugner will Stargast Goldie Hawn unerkannt durch Wien schmuggeln

1Kommentar
Goldie Hawn mag keine öffentliche Aufmerksamkeit
Goldie Hawn mag keine öffentliche Aufmerksamkeit - © APA / APA
US-Schauspielerin und Lugner-Opernballgast Goldie Hawn hat ihren ersten Abend in Wien verbracht. Wie der Baumeister verriet, war die 71-Jährige nicht nur auf ein Wiener Schnitzel im Restaurant Figlmüller, sondern danach noch auf eine Torte im Sacher.

Eigentlich wollte Hawn zu Fuß ins Grand Hotel gehen, doch “waren zu viele Autogrammjäger vor dem Sacher”, berichtete Lugner. Auch mit der anwesenden Presse hatte sie nur wenig Freude. “Sie wünscht sich für heute weniger Medienbegleiter”, unterstrich der Baumeister.

Lugner über Goldie Hawn: “Sie will doch nur alleine durch Wien gehen”

Für Mittwochabend feilte Lugner an einer Lösung, seinen Gast am Tag vor dem Ball der Bälle doch noch unterkannt durch Wien zu schmuggeln. “Wir haben einige Pläne, mal sehen, ob das klappt”, meinte der Baumeister. Grundsätzlich sei Hawn aber “sehr freundlich”. “Sie ist sehr nett und pflegeleicht. Sie will halt nur alleine durch Wien gehen”, sagte Lugner.

>>Goldie Hawn aß Schnitzel bei Figlmüller und twitterte über ihre Wien-Liebe

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel