Leserreporter bei der Eurovision Jam Night im Chaya Fuera

Måns Zelmerlöw im Chaya Fuera.
Måns Zelmerlöw im Chaya Fuera. - © Leserreporter Daniel K.
Im Chaya Fuera sind am Freitagabend einige der diesjährigen Song Contest-Teilnehmer aufgetreten – auf einer kleinen Bühne, ganz nah am Publikum. Unter anderem war auch der als Favorit gehandelte Måns Zelmerlöw aus Schweden dabei. Leserreporter Daniel K. war vor Ort und hat Fotos an VIENNA.at geschickt.

Rund um den Eurovision Song Contest finden in Wien zahlreiche Events statt: Bei der Eurovision Jam Night am Freitag sind die Song Contest-Teilnehmer aus Norwegen, Schweden, Estland, Island und Dänemark aufgetreten. Sie alle haben ihre ESC-Beiträge performt – zum Teil in einer Akustik-Version (Norwegen) oder als Medley (Schweden). Aber auch ehemalige ESC-Beiträge (Isand) und Single-Auskopplungen aus frisch erschienenen Alben (Dänemark und Estland) würden präsentiert.

Künstler aus dem Norden bei der Eurovision Jam Night

Die Eurovision Jam Night im Chaya Fuera am 15. Mai 2015 war die “Nordic Night”, ausschließlich Künstler aus nördlichen Teilnehmerländern des Song Contests sind aufgetreten. Aus Norwegen waren Mørland & Debrah Scarlett mit ihrem Song “A Monster Like Me” dabei, für Schweden hat Måns Zelmerlöw seinen Beitrag “Heroes” in einem Medley verarbeitet, Elina Born und Stig Rästa aus Estland haben “Goodbye to Yesterday” vorgetragen, bevor Elina einen Song aus ihrem Solo-Album vorgestellt hat. Die dänische Formation Anti Social Media hat direkt mal mit einem Song aus ihrem frisch erschienenen Album begonnen und dann erst den ESC-Beitrag “The Way You Are” gesungen. Es war ein Konzert in kleinem Rahmen, bei dem es von den Künstlern mehrfach hieß “See you at the bar!” – und dieses Versprechen wurde wohl gehalten. Eine Übersicht aller ESC-Teilnehmer und Songs finden Sie übrigens hier.

Wollen auch Sie Leserreporte für VIENNA.at werden?

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen