Laufen für Abenteurer: Der X Cross Run in der Krieau in Wien

Akt.:
Laufen für Abenteurer: Der X Cross Run in der Krieau in Wien
Am Samstag wird der Wiener Prater erstmals zum Schauplatz des X Cross Run Vienna. Über 4.000 Teilnehmer werden beim Hindernislauf auf der Trabrennbahn Krieau in Action sein.

Am 10. Juni feiert der X Cross Run Vienna seine bereits sechste Auflage. Nach zwei Jahren in der Seestadt Aspern und davor auf der Donauinsel findet der beliebteste Hindernislauf Österreichs heuer erstmals auf der legendären Trabrennbahn Krieau im Wiener Prater statt.

Alle, die auf der Suche nach einem echten Adrenalinkick sind, können sich auf den Strecken über fünf oder zehn Kilometer quer durch die historische Kulisse mitten im 2. Bezirk messen. Dabei gilt es, 16 Hindernisse pro Runde zu überwinden, 4.000 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet. Nachmeldungen sind bei der Startnummernausgabe am Freitag und Samstag noch möglich.

X Cross Run Vienna: Hindernisse für den Adrenalinkick

Vordergründig geht es bei dem herausfordernden Hindernisparcours natürlich ums Dabeisein, den Spaß und den Adrenalinkick. Nicht nur die schnellsten Teilnehmer werden prämiert, sondern auch das beste Styling wird ausgezeichnet.

Diesmal verspricht der X Cross Run nicht nur perfekte Rahmenbedingungen, sondern auch viele neue Hindernisse. Diese werden von Gittergräben, Strohröhren, Schaumkanälen über Wasserrutschen, Reifen, Sandsäcken bis hin zu Kletternetzen, Schlammmulden und Holzrampen keine Wünsche offen lassen.

Startnummernausgabe und Startzeiten

Die Startnummernausgabe findet am Freitag, dem 9. Juni 2017, von 14:00 bis 19:00 Uhr sowie am Samstag, dem 10. Juni 2017, ab 8:30 Uhr bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start auf der Tribüne des Eventgeländes der Trabrennbahn Krieau statt.

Die Startblöcke für die fünf Kilometer lange Strecke erfolgen von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr im 20-Minuten-Takt, gefolgt von den Startblöcken für die zehn Kilometer um 13:30 und 13:50 Uhr. Pro Startblock gehen jeweils 500 Teilnehmer in Rennen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen