Kleine Bühnen legen Fokus auf heimische Bands und Künstler

Akt.:
Auch bei den kleineren Bühnen des Donauinselfests wird ordentlich Stimmung gemacht.
Auch bei den kleineren Bühnen des Donauinselfests wird ordentlich Stimmung gemacht. - © APA (Sujet)
Beim diesjährigen Donauinselfest sollte man vor allem die kleinen Bühnen nicht unterschätzen, denn dort beweisen drei Tage lang größtenteils heimische Bands und Künstler ihr Können.

Klein, aber oho: Beim 33. Donauinselfest sorgen Stars nicht nur auf den großen Bühnen für Stimmung. Programm vom Feinsten wird auch auf der SJ-Bühne und der Wien Energie/JG-Bühne geboten, vor allem von heimischen Künstlern und Acts.

Heimische Bands auf der SJ-Bühne am Donauinselfest

“Die SJ-Bühne ist ein Platz für Nachwuchshoffnungen und Größen der österreichischen und internationalen Musikszene aus dem Alternative-Genre”, erklärt Thomas Waldner, Geschäftsführer der Pro Event Team für Wien GmbH und Projektleiter des Donauinselfests.

Heuer beschallen etwa die österreichischen Bands und Acts Farewell, Dear Ghost, Yasmo und die Klangkantine, Purple Souls und viele mehr die SJ-Bühne. Der Sonntag ist ganz den “Metalheads Against Racism” reserviert.

“Auch in diesem Jahr bietet die Sozialistische Jugend der heimischen Metal-Szene einen ganzen Tag, um unter dem Motto ‘Metalheads gegen Rassismus’ die Insel zum Beben zu bringen”, so Waldner.

Asylwerber zeigen ihr Können auf Wien Energie/JG-Bühne

“Vielfalt statt Einfalt” lautet das diesjährige Motto auf der Wien Energie – Insel der Menschenrechte mit der Wien Energie/JG-Bühne. Unter dem Titel “Musik ist grenzenlos” werden daher am Samstag Acts von jungen AsylwerberInnen auf die Bühne gebeten, um deren Talente vor Augen zu führen.

Ein Beitrag zum Austausch der Kulturen ist auch die Kooperation mit River//Cities: einer Initiative zwischen kulturellen, ökologischen und politischen Organisationen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Flüsse und deren Ufergebiete als Raum für Kultur zu nutzen. Deswegen spielen auf der Wien Energie/JG-Bühne die tschechischen Bands Ghost of You und Emma Smetana. Außerdem heizen hier die heimischen Musiker Thomas Andreas Beck, Mel Verez & GORDOPAC, WENDJA, Jimmy and the Goofballs, STEFAN THALER, Jo Stöckholzer, LIEBICH, fii und Die Spritbuam dem Publikum ein.

>> Das komplette Line-Up aller Bühnen

>> Alle Infos zum Donauinselfest in Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen