Josef Hader solidarisiert sich mit den Flüchtlingen im Sigmund-Freud Park

1Kommentar
Kabarettist Josef Hader wird am Montagmittag das Camp in Wien-Alsergrund besuchen.
Kabarettist Josef Hader wird am Montagmittag das Camp in Wien-Alsergrund besuchen. - © APA
Das Camp der Flüchtlinge aus Traiskirchen im Wiener Sigmund-Freud-Park bekommt am Montagmittag prominenten Besuch. Kabarettist Josef Hader hat angekündigt, mit den Geflüchteten das Gespräch zu suchen und ihre Anliegen und Forderungen zu unterstützen.

Wie angekündigt sind zahlreiche Flüchtlinge aus dem Lager Traiskirchen am Freitag zu Fuß nach Wien marschiert, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Wörtlich sprechen die Organisatoren der Aktion von “untragbaren Missständen im Lager selbst”, aber auch von der “menschenunwürdigen Behandlung ihrer Asylgesuche”.

Flüchtlinge und Unterstützer wollen am Montag um 11 Uhr die Situation genauer erläutern, auch Josef Hader wird vor Ort sein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel