Infos zur Nationalratswahl per Folder, Hotline und E-Brief

Damit bei der Nationalratswahl nichts schief geht, informiert das Innenministerium umfangreich.
Damit bei der Nationalratswahl nichts schief geht, informiert das Innenministerium umfangreich. - © APA (Sujet)
Innenministerium, Länder und Gemeinden versuchen mit viel Information und Service die Beteiligung an der Nationalratswahl zu fördern. Die Haushalte erhalten im Laufe der nächsten Woche einen Folder des Innenministeriums, samt Vordruck zu Anforderung von Wahlkarten. Ab Montag gibt es auch telefonische Unterstützung, die unter 0800/20 22 20 werktags bis 17 Uhr alle Fragen zur Wahl beantwortet.

Das Ministerium betreibt heuer sogar “Wahlwerbung”: Demnächst wird ein “Kuvert” – der Umschlag mit Werbefoldern im Postkasten – mit Informationen rund um die Stimmabgabe bestückt. Registrierte Post-Kunden erhalten heuer per Mail einen – in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium verfassten – Elektronischen Brief. Darin wird über die Möglichkeit der Briefwahl informiert, die nötige Wahlkarte kann man sich gleich per Mausklick über den Link zur Hauptwohnsitzgemeinde besorgen.

Innenministerium informiert über die Nationalratswahl 2017

Wer lieber den herkömmlichen Postweg nützt, kann die Anforderungskarten aus dem Folder des Ministeriums verwenden. Dieser Antrag ist ebenso portofrei wie die Zusendung der Stimmkarte an die Bezirkswahlbehörde.

Vertiefen kann man sein Wissen über die Nationalratswahl auf der Homepage des Innenministeriums. Dort sind ausführliche Informationen zum Wahlrecht, historische Wahlergebnisse, Kandidatenliste, die Leitfäden für die Wahlbehörden oder die einschlägigen Gesetze zu finden.

Auch die Öffnungszeiten der Wahllokale werden, sobald sie feststehen, vom Ministerium veröffentlicht – aber auch auf den Homepages vieler Gemeinden und Länder. Die meisten Städte und Gemeinden bieten online die Möglichkeit, Wahlkarten zu beantragen, informieren über die Wahllokale und deren Öffnungszeiten und sonstige wichtige Fragen zum 15. Oktober. So hat die Bundeshauptstadt eine Website eingerichtet, telefonische Auskünfte gibt es bei der Stadtinformation unter 01/525 50.

>> Mehr Infos zur Nationalratswahl 2017

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen