“Hetze gegen muslimische Minderheiten”: Ermittlungen gegen ATIB laufen weiter

Ob Peter Pilz seine Anzeige von 2017 erweitert hat konnte nicht bestätigt werden.
Ob Peter Pilz seine Anzeige von 2017 erweitert hat konnte nicht bestätigt werden. - © APA/HANS PUNZ
Die Ermittlungen gegen den Verein ATIB laufen nach der Anzeige durch Peter Pilz im Jahre 2017 weiter an. Ob Pilz seine Anzeige noch um “Hetze gegen muslimische Minderheiten” erweitert hat, sei nicht bekannt.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Wien gegen den Verein “Türkisch-Islamische Union für kulturelle und soziale Zusammenarbeit in Österreich” (ATIB) sind noch nicht abgeschlossen. Angezeigt wurden sie 2017 vom damals noch Grünen Peter Pilz wegen des Verdachts nachrichtendienstlicher Tätigkeit zum Nachteil Österreichs.

Peter Pilz soll Anzeige erweitert haben

Dass Pilz seine Anzeige auch noch um “Hetze gegen muslimische Minderheiten” erweitert hat, wie er am Wochenende verkündet hatte, konnte die Staatsanwaltschaft am Montag auf APA-Anfrage noch nicht bestätigen. Die Ermittlungen gegen ATIB liefen jedenfalls.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen