Hanfplantage in Kellerlokal in Wien-Margareten entdeckt

Akt.:
1Kommentar
In einem Kellerlokal in Wien-Margareten wurde eine Hanfplantage sichergestellt.
In einem Kellerlokal in Wien-Margareten wurde eine Hanfplantage sichergestellt. - © BPD Wien
Am Sonntag wurde die Polizei von einem unbekannten Zeugen verständigt, da er in einem Haus in Wien-Margareten Marihuanageruch bemerkte. Die Feuerwehr öffnete ein Kellerlokal und es konnten 250 Hanfplanzen sichergestellt werden.

Gegen 19.10 Uhr verständigte ein unbekannter Zeuge die Polizei, da er in einem Haus in der Gassergasse in Wien-Margareten strengen Marihuanageruch wahrgenommen hatte. Die Polizisten bemerkten, dass der Geruch vor einem Kellerlokal  besonders stark war. Die Türe zu dem Keller wurde von der Wiener Feuerwehr geöffnet, dahinter befand sich eine professionell angelegte Hanfplantage.

Der bislang unbekannte Täter wurde angezeigt, die ca. 250 Hanfpflanzen von der Polizei sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel