Grüne Niederösterreich haben Spendenseite zur Wahl 2018 eingerichtet

Die Spendenseite ist eine Initiative von Madeleine Petrovic
Die Spendenseite ist eine Initiative von Madeleine Petrovic - © APA
Im beginnenden Landtags-Wahlkampf haben die niederösterreichischen Grünen nun eine Spendenseite eingerichtet. Die Initiative dazu sei von der ehemaligen Bundes- und Landessprecherin Madeleine Petrovic ausgegangen, teilte die Partei am Dienstag in einer Aussendung mit.

“Vor über 30 Jahren war ich dabei, als sich die Grün-Bewegung für den Erhalt der Hainburger Au stark machte. Seitdem brenne ich für die Grünen und es ist verdammt wichtig, dass es sie weiterhin gibt”, wurde die scheidende Mandatarin zitiert.

Grüne wollen neben der “herrschenden” ÖVP sichtbar sein

“In Niederösterreich herrscht mit ganzer Macht die ÖVP. Wenn die ÖVP den Wahlkampf beginnt und Millionen in die Wahlschlacht investiert, haben die Grünen kaum Chancen sichtbar zu sein. Das katastrophale Ergebnis auf Bundesebene führte dazu, dass das ohnehin magere Budget der Grünen nochmals gekürzt werden musste. Ich muss daher alles in meiner Macht stehende tun, um meinen Grünen unter die Arme zu greifen”, so Petrovic.

Auf der Website der niederösterreichischen Grünen kann man “für die Sichtbarkeit der Grünen spenden. Für ein Plakat, für ein Inserat, für Facebook-Werbung, für Aktionen, Banner, Flyer. Jeder Cent wird natürlich gemäß Parteientransparenzgesetz gemeldet”, betonte Petrovic.

>>Mehr zur NÖ-Wahl 2018

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen