Gratis-WLAN wird am Rathausplatz und um die Wiener Stadthalle ausgebaut

Am Rathausplatz hat vom 18. bis 23. Mai das Eurovision Village geöffnet.
Am Rathausplatz hat vom 18. bis 23. Mai das Eurovision Village geöffnet. - © Lifeball/Christoph Leder
Damit die zahlreichen Besucher des Song Contests rund um das Event nicht offline bleiben müssen, wird das Gratis-WLAN am Rathausplatz und bei der Stadthalle ausgebaut.

Speziell für die Eventlocation Stadthalle wird am Roland-Rainer-Platz von der Stadt Wien kostenloses WLAN zur Verfügung gestellt – ab sofort den Besucherinnen und Besuchern zwei Access Points zur Verfügung. “Damit schafft die Stadt Wien für den Eurovision Song Contest die entsprechende zeitgemäße Infrastruktur”, heißt es in einer Aussendung.

WLAN im Eurovision Village

In Hinblick auf das “Eurovision Village”, das ab dem 18. Mai auf dem Wiener Rathausplatz stattfindet, wurde beim bereits bestehenden Standort Rathausplatz die Anzahl der Access Points von drei auf zehn erhöht. Nutzen kann man den Service allerdings nur, wenn man sich zuvor mit seiner Mobiltelefonnummer registriert hat.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen