Akt.:

George Michael lädt 1.000 AKH-Ärzte zum Wien-Konzert ein

Nun kommen die Österreich-Fans doch noch in den Genuss eines George Michael-Konzerts - allen voran die AKH-Ärzte Nun kommen die Österreich-Fans doch noch in den Genuss eines George Michael-Konzerts - allen voran die AKH-Ärzte - © EPA
Pop-Ikone George Michael, der in der Vorweihnachtszeit 2011 mit einer schweren Lungenentzündung im Wiener AKH lag, wird nun zwei Mal in Wien auftreten. Bei dieser Gelegenheit löst er sein Versprechen an die Lebensretter in Weiß ein: Er verschenkt 1.000 Tickets an das AKH-Personal.

Korrektur melden

Was Dankbarkeit ist, weiß George Michael spätestens seit ein paar Monaten. Denn in der Vorweihnachtszeit des vergangenen Jahres wurde er mit einer schweren Lungenentzündung ins Wiener AKH eingeliefert. Sein Gesundheitszustand war so ernst, dass Fans weltweit um sein Leben bangten.

Spezial-Konzert für AKH-Personal am 4. September

Glücklicherweise war der Pop-Star jedoch nach eigenen Angaben in guten Händen: Als den “besten Ort der Welt, an den es mich verschlagen konnte”, hat George Michael das Wiener AKH bezeichnet, in dem er knapp ein Monat lang behandelt wurde. Sein Versprechen, für die Ärzte, “die mein Leben gerettet haben”, ein Konzert zu spielen, löst er am 4. September ein: Zum Start seiner verschobenen “Symphonica”-Tour wird der britische Popstar in der Wiener Stadthalle auftreten und “als spezielles Dankeschön” 1.000 der Tickets dem AKH-Personal schenken, wie seine PR-Agentur am Dienstag in einer Aussendung bekanntgab.

Die Ärzte hatten damals bei der Behandlung George Michaels im AKH betont, dass dem Pop-Giganten “intensive Betreuung aufgrund der Ernsthaftigkeit und Ausdehnung der Infektion” zuteilwerde und “absolute Ruhe und Zurückhaltung notwendig” seien. Nach knapp einem Monat, am 22. Dezember, wurde Michael schließlich aus dem Spital entlassen und konnte in seine Heimat London fliegen. “Sie haben gewissermaßen drei Wochen damit verbracht, mich am Leben zu erhalten”, so Michael nach seiner Rückkehr zu Journalisten. “Ich habe wahnsinniges Glück, noch hier zu sein.”

Reguläres Wien-Konzert am 6. September nachgeholt

Für 6. September ist übrigens ein zweites Konzert der offizielle Ersatztermin für das im November geplatzte Wien-Konzert angesetzt. George Michael sollte ja ursprünglich im Rahmen seiner “Symphonica”-Tournee am 21. November 2011 ein Konzert in Wien spielen, musste aber wegen der Lungenentzündung dann den Rest seiner Tour verschieben. Nachdem er sich inzwischen wieder “bester Gesundheit erfreut”, will er kommenden Herbst 19 Konzerttermine in Österreich, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien nachholen.

Am 9. September schreibe er als erster Popstar mit einem Gala-Charitykonzert im Pariser Palais Garnier sogar Geschichte, so die Agentur. Alle Tickets für die ursprünglichen Termine behalten ihre Gültigkeit – wer noch Karten für eines der Wien-Konzerte braucht, erhält diese ab Donnerstag.

George Michael voller Dankbarkeit – AKH voller Freude

“Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und all den Ärzten und Krankenschwestern, die mein Leben gerettet und sich so gut um mich gekümmert haben, sowie all meinen Fans, Freunden und meiner Familie für ihre Liebe und Unterstützung danken”, wird Michael in der Mitteilung zitiert. “Ich freue mich schon darauf, euch alle zu sehen.” Weitere Details, wie die 1.000 der insgesamt rund 10.000 AKH-Angestellten an ihre Karten kommen, sollen noch folgen. Der Vorverkauf für beide Auftritte beginnt laut Veranstalter jedenfalls am Donnerstag.

Ein erstes Feedback aus dem AKH liegt auch schon vor: Christoph Zielinski, einer der behandelnden Ärzte Michaels während dessen knapp einmonatigem AKH-Aufenthalts, zeigte sich am Dienstag erfreut über die Nachricht. “Wir freuen uns sehr, dass George Michael wieder gesund ist und danken ihm sehr für die große Geste der Anerkennung für den Einsatz und die Bemühungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter”, so Zielinski in einer Aussendung des Spitals.

Eins steht fest: George Michael ist trotz allem Star-Kult um seine Person jemand, der hält, was er verspricht.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Burgenländer brachte Klage gegen Helene Fischer ein
Der burgenländische Pensionist Heimo Eitel hat nun gegen den deutschen Schlagerstar Helene Fischer beim Bezirksgericht [...] mehr »
One Direction live in Wien: 2015 Konzert im Ernst-Happel-Stadion fixiert
Da ist Kreisch-Alarm vorprogrammiert: Die Boyband One Direction kommen 2015 für ein Konzert in die österreichische [...] mehr »
Die Musikdokumentationen der Viennale im Überblick
Nachdem man sich schon letztes Jahr bei "Inside Llewyn Davis" der Coen-Brüder fiktiv mit amerikanischer Folk-Musik [...] mehr »
Tenacious D kommen live nach Wien: Konzert im Gasometer
Rock mit Lachtränen: Kyle Glass und Jack Black alias Tenacious D geben sich wieder live die Ehre und schicken sich an, [...] mehr »
Thomas Godoj mit neuem Album “V”
Freude bei den Fans: Der deutsche Singer-Songwriter Thomas Godoj legt nach und präsentiert im Oktober sein 5. Album. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung