FPÖ setzt im Plakatwahlkampf auf das Thema Asyl

1Kommentar
Die steirische FPÖ spricht sich in ihrer Plakat-Kampagne gegen Moscheen aus.
Die steirische FPÖ spricht sich in ihrer Plakat-Kampagne gegen Moscheen aus. - © APA
Auch die steirische FPÖ startet in den Plakat-Wahlkampf zur Landtagswahl. Der Fokus wird vor allem auf die Themen Asyl und Moscheen gerichtet.

 Die Zielrichtung des FPÖ-Wahlkampfes dürfte nun klar sein: Spitzenkandidat Mario Kunasek war auf Plakatwänden in Graz zunehmend flächendeckend zu sehen, nebst den Slogans “Wir kämpfen für Deine Sicherheit”, “Asylchaos stoppen” und “Neue Wohnungen statt neue Moscheen”.

FPÖ setzt bei Plakat-Kampagne auf das Thema Asyl

Tatsächlich ist in Graz eine einzige Moschee in Bau, einige FPÖ-Plakate befanden sich hingegen direkt vor oder in der Nähe neuer Wohnanlagen. Die Aktion erfolgte konzertiert: Die Kampagne zur Landtagswahl in der Steiermark wurde offiziell am Freitag vorgestellt, am Donnerstag gab es im Rahmen der Fragestunde im Parlament etliche Auskunftsbegehren von Kunasek an die Innenministerin ins Bezug auf Asylquartiere.

Die Grünen Spitzenkandidaten Lambert Schönleitner und Klubchefin Sabine Jungwirth stellten am Donnerstag ihre zweite Plakatwelle vor. Die Mottos: “Frisch. Gebildet. Steirisch”, weiters “Eines Tages sind wir vor dem Gehaltszettel alle gleich” und die Forderung nach einem einheitlichen Öffi-Jahresticket “Zu dir oder zu mir? Um 365 Euro im Jahr”. Die Grünen fordern für jedes Kind ab dem zweiten Lebensjahr das Recht auf einen Kindergartenplatz – und dazu, dass die letzten beiden Kindergartenjahre gratis sein sollen. An 1.000 Stellen werden in der ganzen Steiermark 8- bzw. 16-Bogenplakate affichiert, dazu kommen rund 175 Citylights und 1.400 Standorte für Kleinflächensujets, Klebestart ist 26. April.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel