Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Festnahmen im Drogenmilieu, Dealer verschluckt Kokain-Kugeln

Mehrere Dealer wurden am Samstag in Wien festgenommen.
Mehrere Dealer wurden am Samstag in Wien festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Am Samstag wurden in Wien mehrere, mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Einer von ihnen verschluckte Kokain-Kugeln.

Am Samstag gelang es Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität insgesamt acht Personen wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels festzunehmen. Die Anhaltungen der Männer erfolgten in der Schüttelstraße und am Praterstern im 2. Bezirk sowie am Lerchenfelder Gürtel im 16. Bezirk.

Alle Festgenommenen wurden nach beobachtetem Suchtmittelhandel angehalten, sie leisteten teilweise Widerstände gegen das polizeiliche Einschreiten. Es wurde Cannabis und Cannabisharz in Straßenverkaufsmengen und kleinere Bargeldbeträge sichergestellt.

Schottenring: Dealer verschluckt Kokain-Kugeln

Am 11.03.2017 nahmen gegen 19:50 Uhr Beamte der Bereitschaftseinheit einen 37-jährigen mutmaßlichen Drogenhändler während ihrer Streife des Bereichs Schottenring wahr. Als der Mann die Polizisten sah, begann er, das in seinem Mund befindliche Suchtmittel in Form von Kokain-Kugeln zu schlucken.

Er wurde festgenommen und nach ärztlicher Untersuchung in einem Krankenhaus in eine Spezialzelle gebracht.

>> News aus Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Festnahmen im Drogenmilieu, Dealer verschluckt Kokain-Kugeln
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen