Ferrer wie im Vorjahr im Erste Bank Open-Finale

Ferrer wie im Vorjahr im Wien-Finale - Gegen Johnson um Titel
Ferrer wie im Vorjahr im Wien-Finale - Gegen Johnson um Titel - © EPA
David Ferrer steht beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle wie im Vorjahr im Finale.

Der 33-Jährige gewann am Samstag das zweite Halbfinal-Match gegen den Franzosen Gael Monfils (6) in 2:02 Stunden 7:6(5),7:5. Ferrer spielt am Sonntag (14.00 Uhr, live ORF eins) im ersten Duell mit dem ungesetzten US-Amerikaner Steve Johnson um seinen 26. Tour-Titel, seinen heuer schon fünften.

Ferrer  im Finale

Im Vorjahr war Ferrer im Wien-Endspiel dem schottischen Olympiasieger Andy Murray in drei Sätzen unterlegen. Mit dem erneuten Einzug ins Titel-Duell ist dem Weltranglisten-Achten die Qualifikation für das World Tour Finale ab 15. November in London kaum noch zu nehmen. Monfils seinerseits bezog in seinem siebenten Saison-Halbfinale seine sechste Niederlage, darunter die im Juli in Umag gegen den Niederösterreicher Dominic Thiem auf dessen Weg zum Turniersieg.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen