EM-Spielplan 2016: Gruppe D mit Ergebnissen und Tabelle

Akt.:
Die Gruppe D der Fußball-EM 2016 in Frankreich.
Die Gruppe D der Fußball-EM 2016 in Frankreich. - © EPA
Der Spielplan für Spanien, Tschechien, die Türkei und Kroatien in der Gruppe D bei der Fußball-EM 2016. Alle Spiele, Ergebnisse und die aktuelle Tabelle auf einen Blick.

Titelverteidiger Spanien hat die wohl schwierigste Gruppe der EM-Vorrunde erwischt. Gelingt es der Türkei und vor allem Kroatien ihr volles Potential abzurufen, können beide Teams äußerst unangenehme Gegner sein. Tschechien kann man in diesem Pool wohl nur Außenseiterchancen zurechnen.

12.06. 15:00 Uhr
Paris
Türkei Türkei
Kroatien Kroatien
0:1
13.06. 15:00 Uhr
Toulose
Spanien Spanien
Tschechien Tschechien
1:0
17.06. 18:00 Uhr
Saint-Etienne
Tschechien Tschechien
Kroatien Kroatien
2:2
17.06. 21:00 Uhr
Nizza
Spanien Spanien
Türkei Türkei
3:0
21.06. 21:00 Uhr
Lens
Kroatien Kroatien
Spanien Spanien
2:1
21.06. 21:00 Uhr
Bordeaux
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
0:2
Pl
Sp
T
P
Mannschaft
1.
3
+2
7
Kroatien Kroatien
2.
3
+3
6
Spanien Spanien
3.
3
-2
3
Türkei Türkei
4.
3
-3
1
Tschechien Tschechien

Spanien Spanien (ESP)

EM-Teilnahmen: 9
Größte Erfolge: Europameister 1964 (Spanien), 2008 (Österreich und Schweiz), 2012 (Polen und Ukraine)
Stars: Andrés Iniesta, Sergio Ramos, Gerard Piqué, David Silva, Sergio Busquets, Cesc Fàbregas, Thiago Alcântara

Titelverteidiger und Mitfavorit Spanien will in Frankreich das unrühmliche Vorrunden-Aus bei der WM 2014 ausmerzen. Teamchef Vicente del Bosque durfte dank der Lorbeeren je eines WM- und EM-Titels, die er während der vier vorangegangenen Jahre mit der “Selección” gewonnen hatte, bleiben, hat jedoch bereits angekündigt, nach der Endrunde in Frankreich zurückzutreten. Auch wenn – vor allem an vorderster Front – einige neue Gesichter im Kader sind, ist die “Furia Roja” von den Namen her auch heuer ein ganz heißer Kandidat auf den Titel.

Tschechien Tschechien (CZE)

EM-Teilnahmen: 5
Größte Erfolge: Vizeeuropameister 1996 (England)
Stars: Petr Čech, Jaroslav Plašil, Vladimír Darida

1996 erstmals bei einer EM dabei, haben unsere nördlichen Nachbarn seitdem keine europäische Endrunde verpasst. Die Qualifikation für Frankreich gelang den Tschechen als Gruppensieger vor dem Sensationsteam aus Island und der Türkei, die Niederlande blieb in diesem Pool auf der Strecke. Allerdings war der Truppe von Trainer Pavel Vrba in Paris das Losglück nicht hold. Gegen Spanien und Kroatien ist Tschechien Außenseiter, mit der Türkei wird es in Frankreich zum prompten Wiedersehen kommen. In der Quali gab es in den direkten Duellen je einen Sieg und eine Niederlage.

Türkei Türkei (TUR)

EM-Teilnahmen: 3
Größe Erfolge: Halbfinale 2008 (Österreich und Schweiz)
Stars: Arda Turan, Hakan Çalhanoğlu, Mehmet Topal

Nach dem Verpassen von zuletzt drei Großereignissen – der Weltmeisterschaften 2010 und 2014 sowie der EM 2012 – hat die Auswahl der stolzen Türkei einiges gutzumachen. Die Qualifikation für die EM in Frankreich, die den Türken als beste Gruppendritte auf direktem Weg gelungen ist, war dazu ein erster Schritt. Herausragende Personalien des Kaders von Trainerveteran Fatih Terim sind Flügelstürmer Arda Turan vom FC Barcelona und Freistoßkönig Hakan Çalhanoğlu von Bayer Leverkusen.

Kroatien Kroatien (CRO)

EM-Teilnahmen: 5
Größte Erfolge: Viertelfinale 1996 (England), 2008 (Österreich und Schweiz)
Stars: Luka Modrić, Ivan Rakitić, Mario Mandžukić, Ivan Perišić, Dario Srna

Stets mit hochveranlagten Einzelkönnern im Kader, galt Kroatien in den vergangenen 20 Jahren oft als Geheimfavorit, konnte diesem Ruf bei Europameisterschaften allerdings nicht gerecht werden. Bei fünf EM-Teilnahmen steht nur zweimal das Überstehen der Gruppenphase zu Buche, wobei vor vier Jahren in Polen und der Ukraine die Auslosung ein Hund war. Als Gruppendritte blieben die Kroaten hinter dem späteren Titelträger Spanien und dem Finalisten Italien. Mit der “Furia Roja” kommt es in Frankreich zum Wiedersehen, die kroatischen Stars Luka Modrić (Real Madrid) und Ivan Rakitić (FC Barcelona) kennen die Iberer bestens.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen