Dritte Bühne am Rock in Vienna: Zehn “Jolly-Roger”-Acts bestätigt

Das Rock in Vienna bietet im heurigen Jahr eine dritte Bühne.
Das Rock in Vienna bietet im heurigen Jahr eine dritte Bühne. - © APA
Das Rock in Vienna Festival hat sich für das zweite Jahr etwas Neues einfallen lassen: Zehn Acts werden auf einer dritten Bühne, der “Jolly Roger Stage” auftreten.

Neben den ganz großen Krachern wie Rammstein, Iggy Pop, Iron Maiden und Anthrax, die beim Rock in Vienna vom 3. bis 5. Juni 2016 auf der Wiener Donauinsel auftreten werden, wird es im heurigen Jahr auch eine neue Bühne geben.

Der Zuwachs beim Festival auf der Donauinsel nennt sich “Jolly Roger Stage”, wie der Veranstalter mitteilte. Der Neuzugang wird in einer eigenen Area zeitgleich mit den beiden anderen Bühnen bespielt. Zehn “Jolly-Roger”-Acts sind bereits bestätigt. Unter anderem werden Prime Circle aus Südafrika, die deutschen Punker Serum 114, die US-Hardcoreband Wage War oder die heimischen Rustikalrocker Tuxedoo und All Faces Down sich dort ein Stelldichein geben.

Alle Infos zum Rock in Vienna 2016.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen