DIF: Finalisten des “Rock the Island-Contest” stehen fest

Die acht Finalisten des "Rock the Island-Contest" am Wiener Donauinselfest stehen fest.
Die acht Finalisten des "Rock the Island-Contest" am Wiener Donauinselfest stehen fest. - © Donauinselfest
Die acht Finalisten des “Rock the Island-Contest” stehen fest. Am 18. Mai werden bei der Final Audition im U4 die vier besten Bands gewählt. Diese dürfen am DIF auf der Raiffeisen Club/ 88.6 Rock-Bühne spielen.

Easy, Those Wipers, Rooga, Dayminds, Tripminus, Solid Air, Brothers Band und Doktor Suedbahn & die SymPartie zaehlen zu den gluecklichen Kuenstlern, die sich beim „Rock the Island“ Online-Voting der Raiffeisen Club / 88.6 Rock-Bühne auf dem Wiener Donauinselfest 2012 durchsetzen konnten. Doch nur die vier Besten, die auch am 18. Mai bei der Final Audition im U4 ueberzeugen, haben die einmalige Chance, sich mit Stars wie Heinz aus Wien, Jennifer Rostock oder Frank Turner die Bühne zu teilen.

Die acht Finalisten des “Rock the Island-Contest” am DIF stehen fest

So spannend war der „Rock the Island – Contest“ presented by PULS 4 und Heute noch nie! Unglaubliche 109 Hardrock-, Alternative-, Metal-, Ska-, Indie-, Punk- und Nu-Rock-Bands aus ganz Oesterreich haben sich auf der Homepage www.donauinselfest.at beworben. Nun ist die Entscheidung fuer die Final Audition im U4 gefallen:

1. Easy (Wien, 17.229 Votes)
2. Those Wipers (Steiermark, 15.824 Votes)
3. Rooga (Wien, 13.655 Votes)
4. Dayminds (Niederoesterreich, 11.909 Votes)
5. Tripminus (Niederoesterreich, 11.838 Votes)
6. Solid Air (Wien, 11.647 Votes)
7. Brothers Band (Wien/Serbien, 11.193 Votes)
8. Doktor Suedbahn & die SymPartie (Kaernten, 10.113 Votes)

Rock the Island-Contest: Finale im U4

Diese 8 meistgewaehlten Bands muessen nun beim „Addicted to Rock – Rock the Island-Contest-Special” live performen und ueberzeugen: Am Ende entscheiden eine strenge Fachjury und das rockerprobte Publikum gleichermaßen, welche Vier schon bald mit ihren harten Riffs und eingaengigen Gitarrensoli die Donauinsel rocken werden. Los geht es ab 18 Uhr, bis 22 Uhr ist der Eintritt frei (danach 9 Euro).

Mehr Informationen zum Donauinselfest finden Sie hier auf unserem Special.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen