Akt.:

Die jüdische Gemeinde betet für Otto von Habsburg

Die jüdische Gemeinde hält heute ein Totengebet für Otto von Habsburg Die jüdische Gemeinde hält heute ein Totengebet für Otto von Habsburg - © APA/ROLAND SCHLAGER
Die jüdische Gemeinde gedenkt am Freitag, den 15. Juli Otto von Hsbsburg und hält im Zuge dessen ein Totengebet im Stadttempel.

Korrektur melden

Am Freitag, den 15. Juli ab 19:00 Uhr nimmt die jüdische Gemeinde von Wien am Freitagabend mit einem eigenen Totengebet im Wiener Stadttempel Abschied vom österreichischen Kaisersohn  Otto Habsburg-Lothringen.  Dafür wird ein Totengebet (Kaddish) vorgetragen, das für “einen verdienten Freund des Judentums” vorgesehen ist. Als Oberhaupt der Familie wird Karl Habsburg einleitende Worte sprechen.

Der älteste Sohn des Verstorbenen hatte am Donnerstagnachmittag in einer gemeinsamen Trauerfeier der drei abrahamitischen Religionen die Verbundenheit seines Vaters mit dem Judentum unterstrichen. Seine Eltern seien aus religiöser Überzeugung immer für den Zusammenhalt der Religionen eingetreten.  Otto von Habsburg  wurde bereits vom Großmufti von Sarajevo, Mustafa Ceric, in der Kapuzinerkirche als Mann des Dialogs und “Förderer des neuen Europa” gewürdigt.

Am Samstag, den 16. Juli 2011 werden  Otto Habsburg  und seine Frau Regina nach einem Requiem im Stephansdom in der Kapuzinergruft beigesetzt.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Countdown für den Nachwuchs von William und Kate
Zehn Jahre ließen sich William und Kate Zeit, bevor sie sich in der Westminister Abbey das Jawort gaben, 19 Monate [...] mehr »
Königlicher Nachwuchs lässt Wettfieber steigen
Für Freunde der britischen Monarchie weltweit ist es das Ereignis, für Londons Buchmacher das Geschäft des Jahres: [...] mehr »
London: Warten auf das Königskind
Wird es ein Bub oder ein Mädchen, eine Alexandra oder ein Wayne? Großbritannien fiebert der Geburt des Kindes von [...] mehr »
Belgiens König Albert II. dankt ab
Belgiens König Albert II. dankt ab. Das Staatsoberhaupt kündigte am Mittwochabend in einer Ansprache im Fernsehen an, [...] mehr »
Herzogin Kate hielt ihre erste öffentliche Rede
Prinz Williams Frau Kate (30) hat ihre erste öffentliche Rede gehalten. Die Herzogin von Cambridge besuchte am Montag [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung