Die Große Chance: Erste Live-Show am Freitag

0Kommentare
Am 19. Oktober wird das erste Halbfinale der Großen Chance live übertragen. Am 19. Oktober wird das erste Halbfinale der Großen Chance live übertragen. - © ORF/ Ali Schafler
Im ORF-Zentrum Wien geht am Freitag, den 19. Oktober, das erste Halbfinale der “großen Chance” live über die Bühne. Zehn Kandidaten treten gegeneinander an und kämpfen um den Einzug ins Finale.

Um 20.15 Uhr gehen Doris Golpashin und Andi Knoll in ORF eins live auf Sendung. Auch online kann die Show mitverfolgt werden. Auch in den kommenden Wochen werden Talente ins Rennen geschickt, denn insfesamt gibt es drei Halbfinalsrunden vor dem Finale am 9. November. In jeder Live-Show kommen drei Kandidaten weiter und erhalten so die Chance auf einen Gewinn von 100.000 Euro. Je zwei Plätze vergibt das TV-Publikum mittels Televoting. Für den dritten Finalplatz schlägt jedes Jurymitglied einen der zehn verbliebenen Talente vor – weiter kommt jener der vier Acts, der beim vorangegangenen Televoting die meisten Anrufe und SMS bekommen hat.

Die Kandidaten des ersten Halbfinales

  • The Austrian Skip Company: Rope Skipping aus Oberösterreich
  • Eduard Babadost, 53 Jahre: Opernsänger aus Wien
  • Empty Flags: Pop-Punk-Band aus dem Burgenland
  • Laura Kamhuber, 13 Jahre: Sängerin aus Niederösterreich
  • Petra & Christian (sieben und acht Jahre alt): Standardtänzer aus Oberösterreich
  • Thomas Schneider, 19 Jahre: Sänger aus dem Burgenland
  • The Skateboard-Masters: Skateboard-Akrobatik; Berlin
  • Studio Percussion School: Percussion, Drumline aus der Steiermark
  • Swingin’ Crocs: Boogie tanzendes Trio aus Niederösterreich
  • Die Zupprmandor: Humor, Gesang und Zechnen; Südtirol


Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen