Das Sportprogramm am 33. Wiener Donauinselfest

Sport und Action am Donauinselfest 2016.
Sport und Action am Donauinselfest 2016. - © APA
Neben dem musikalischen Programm geht es am Wiener Donauinselfest auch wieder ordentlich zur Sache. Das Sportprogramm im Überblick.

Auch heuer wird wieder ein besonderer Fokus auf das Nachmittags- und Rahmenprogramm beim Wiener Donauinselfest gelegt. Welche Action wo geboten wird, lesen Sie hier.

Strong Men Arena

Die DMAX Austria Action & Fun – Insel ist in diesem Jahr die Spielwiese für wilde Kerle und mutige Frauen – besonders in der Strongman Arena. Hier können sich ZuschauerInnen-Teams täglich untereinander messen – in den Disziplinen Getränkekisten- und Autoreifen-Stemmen, Sandsack- und Bierfass-Wettlauf, LKW-Reifen-Umstoßen etc. Parallel dazu heißt es, die Strongman-Athleten anzufeuern, die jeden Tag einen neuen Weltrekordversuch starten: im Autokreuzheben, bei dem so viele Menschen wie möglich in ein Auto steigen, das dann von den kräftigen Herren in die Höhe gestemmt wird.

Eskimo/Raiffeisen Bagjump und WienerWald Trails Pumptrack

Mutigen gibt der Eskimo/Raiffeisen Bag Jump den Kick pur beim Sprung aus 10 Metern Höhe in ein überdimensionales Luftkissen. Wieder mit von der Partie ist die spektakuläre Bike Freestyle Show mit österreichischen und internationalen Top Athleten. Neben einem spektakulären doppelten Showkicker wird heuer erstmalig ein mobiler Pumptrack angeboten. Zwischen den drei täglichen Freestyle-Shows, können Bike-Begeisterte ihre Mountainbike Fähigkeiten testen und sich dabei von den Profis auf dem Rundkurs mit Steilkurven und Bodenwellen coachen lassen. Leihräder und Helme werden vor Ort gratis gestellt.

Käfigkicken, Beachvolleyball & Segeln

Auf der WAT/I am R.E.D. Sportinsel steht das Finale der Wiener Käfigmeisterschaft 2016 inklusive Best Player Contest auf dem Programm: in den Disziplinen Streetball, Streetsoccer und Beachvolleyball werden die jeweiligen Finale ausgetragen und die besten SpielerInnen der jeweiligen Sportarten gekürt.

Die Austrian Baseball Federation präsentiert ihren Battingcage und wo sich Besucher nach Lust und Laune als Profibaseballer ausprobieren können. Beim American Football Bund Austria können Besucher ihre Fähigkeiten als Footballstar bei einer Wurfwand, der Fieldgoal-Challenge oder dem Obstacle Parcour testen und am Freitag die Spieler der Vienna Vikings treffen. Der WAT bietet Sport zum Mitmachen an: Zumba, Boxing, Kid Fit, Latin Dance, Tai Chi oder Taekwondo geben den kurzen sportlichen Kick für Zwischendurch. Und am Naturfreunde Boulderblock hat man die Gelegenheit, seine Kletterkünste unter Beweis zu stellen.

Auch der SK Rapid Wien ist dieses Jahr mit einem eigenen Fanstand am DIF 2016 vertreten. Hier stellt der SK Rapid den Gewinnern der freien Klasse der Käfigmeisterschaft Trikots mit eigenem Flock zur Verfügung und lädt das Team zu einem Training mit der 2er Mannschaft ein.

Segelsport am Donauinselfest

Auf der Bank Austria Segelsport – Insel beim Segelsportzentrum Nord veranstaltet der Segelverein ASKÖ Floridsdorf eine Segelregatta für die Bootsklassen Pirat und Contender: 5 Wettfahren zu je 50 Minuten. Der erste Start ist am Samstag um 14.00 Uhr. Die Siegerehrung findet am Sonntag um 15.00 Uhr statt.

>> Der Donauinsel-Plan im Überblick

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen