Bundespräsident Van der Bellen sprach mit Wahlsieger Kurz über potenzielle Koalitionen

Akt.:
Der Bundespräsident empfing den Wahlsieger zum ersten Austausch
Der Bundespräsident empfing den Wahlsieger zum ersten Austausch - © APA
Am Dienstagnachmittag trafen sich Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Wahlsieger Sebastian Kurz zu einem ersten Gespräch. Dabei wurden inhaltliche Fragen und auch potenzielle Koalitionen, die sich ergeben könnten, abgehandelt.

Der Austausch, an dem unter anderem auch ÖVP-Generalsekretärin Elisabeth Köstinger teilnahm, dauerte eineinhalb Stunden. Es habe sich um ein “gutes Gespräch” gehandelt, bedankte sich Kurz danach.

Erstes Treffen nach der Wahl zwischen Kurz und Van der Bellen

Wenn am Donnerstag das Endergebnis vorliegt, liege es am Bundespräsidenten, zu entscheiden, wann und ob er einen Auftrag zur Regierungsbildung erteilt. In den kommenden Tagen empfängt Van der Bellen auch die anderen Parteichefs. Es wird damit gerechnet, dass er am Freitag dem ÖVP-Chef einen Auftrag zur Regierungsbildung erteilt. Davor wollte sich Kurz auch nicht zu etwaigen Koalitionswünschen äußern. Dienstagabend tagen jedenfalls die ÖVP-Gremien. “Es geht nicht darum, Ansagen zu machen”, meinte Kurz auf eine entsprechende Frage.

“Keine Regierungsmacht für rechtsextreme und neonazi-nahe Kreise”

Man werde gemeinsam das Ergebnis analysieren, bzw. “wir werden uns freuen über das Wahlergebnis”, erwartete Kurz gute Stimmung. Vor der Präsidentschaftskanzlei hatte sich ein Vertreter von SOS-Mitmensch postiert, der mit dem Schild “Keine Regierungsmacht für rechtsextreme und neonazi-nahe Kreise” gegen eine Regierungsbeteiligung der Freiheitlichen protestierte.

>> Alle Infos zur Wahl 2017 hier

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen