Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brunchen in der Wäscherei: Klassisches Frühstücksbuffet mitten im Achten

Beim Brunch in der Wäscherei gibt es ein klassisches Frühstücksbuffet.
Beim Brunch in der Wäscherei gibt es ein klassisches Frühstücksbuffet. ©bilderbox.com (Sujet)
Das Lokal "Die Wäscherei" in Wien-Josefstadt bietet Frühstücks-Liebhabern jeden Samstag, Sonntag und Feiertag ein klassisches All-you-can-eat-Buffet in gemütlicher Atmosphäre. Vor allem für größere Brunch-Runden sind die Räumlichkeiten geeignet. Wir haben das Angebot unter die Lupe genommen.
Brunch im "Oben"
Buffet im "Salzberg"
Brunchen im "Joma"
Frühstücken in Wien

“Die Wäscherei” im achten Wiener Gemeindebezirk zählt bereits seit Jahren zu den Klassikern der Wiener Frühstücksszene. Seit der Neuübernahme im Jahr 2013 hat sich auch einiges getan und man versucht nach dem Motto “Nicht waschen, nicht bügeln, sondern essen und trinken” auf die Wünsche der Gäste einzugehen. Bei den Speisen setzt man neben fixen Menüs auch auf Abwechslung und eine wöchentlich wechselnde Karte hat als “aktuelles Waschprogramm” mehrere Gerichte zu bieten.

Für Frühstücks-Liebhaber gibt’s zum Wochenende dann den klassischen Brunch. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen kann von 09.00 bis 15.00 Uhr geschmaust werden, das gesamte Lokal ist dabei eine Nichtraucherzone.

Brunchen mitten im Achten

Wer in der “Wäscherei” frühstücken möchte, sollte sicherheitshalber vorab reservieren. Bei der Reservierung sollte man angeben, ob man am “early brunch” (09.00 bis 12.00 Uhr) oder am “high noon brunch” (12.00 bis 15.00 Uhr) teilnehmen möchte. Aber auch die Spontaneren unter uns werden nicht mit leerem Magen nach Hause geschickt, das Personal war um jeden Gast sehr bemüht.

Nachdem man zu seinem Tisch begleitet wurde, wird bereits die Bestellung entgegen genommen – beim Brunch-Buffet um 16,00 Euro ist ein Heißgetränk inkludiert, für jedes weitere zahlt man zwei Euro. Gerne wird einem das Angebot erklärt, die Wartezeit auf den Cappuccino oder die heiße Schokolade kann dann – je nach Gäste-Andrang – aber länger dauern.

Klassisches Buffet in der “Wäscherei”

Um die (eventuelle) Wartezeit zu verkürzen, kann man sich schon auf das Frühstücks-Buffet stürzen. Und das zeigt sich vielfältig: Gebäck, Cerealien, verschiedenste Käsesorten, Räucherlachs, Mozzarella, Wurst- und Schinkensorten und warme Speisen wie Eierspeiß, Würstel und Speck – alles, was ein klassisches Frühstückbuffet mitbringen sollte. Frisches Obst ist dagegen keines zu finden – lediglich Dosenfrüchte und (sehr süße) Obstsäfte. Auch bei den süßen Sünden fehlt es an Auswahl, die hausgemachten Waffeln schmecken dafür aber sehr gut.

All-you-can-eat und Sektfrühstück

Wie bei allen Buffet-Brunches hat auch das All-you-can-eat-Frühstück in der “Wäscherei” durchaus seine Vorteile, kann man doch zu einem Fixpreis essen bis man umfällt. Außerdem ist eine Verführung zum Sektfrühstück gegeben, denn für zwei Euro erhält man ein Glas Prosecco zum Brunch.

Kritik gibt’s dagegen für fehlende Speisen und leere Teller. Wir waren mit dem Angebot beim “early brunch” durchaus zufrieden, kommt man jedoch später, kann es passieren, dass die Leckereien nicht mehr aufgefüllt werden und übrig gebliebene Speisen nicht mehr appetitlich aussehen – ein No-Go für Buffet-Angebote.

Die Klientel in der “Wäscherei” ist bunt gemischt. Familien, Studenten, junge und ältere Menschen treffen sich, um in gemütlicher Atmosphäre zu brunchen. Vor allem wenn man am Wochenende in größerer Runde unterwegs ist, sollte man der “Wäscherei” einen Besuch abstatten.

Checkbox: Die Wäscherei

  • Brunch oder Frühstücksteller:
    All-you-can-eat-Buffet an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
  • Preis:
    16 Euro pro Person inkl. einem Heißgetränk; ein Glas Prosecco sowie weitere Heißgetränke um je zusätzlich 2 Euro
  • Brunch von-bis:
    “early brunch” von 09.00 bis 12.00 Uhr
    “high noon brunch” von 12.00 bis 15.00 Uhr
  • Reservierung:
    telefonisch oder online zu empfehlen
  • Gastgarten:
    Sitzplätze im Freien vorhanden
  • Raucher/Nichtraucher:
    generell rauchfreier Brunch; Nichtraucherbereich vorhanden
  • Vegetarischer/Veganer Brunch:
    bei Fragen informieren die Servicemitarbeiter über Inhaltsstoffe
  • WLAN:
    gratis WLAN vorhanden
  • Erreichbarkeit:
    Die Wäscherei, Albertgasse 49, 1080 Wien – erreichbar über U6 Josefstädter Straße oder Alser Straße und mit den Straßenbahnlinien 5, 43 und 44 plus kurzem Fußweg
  • Der VIENNA.AT-Redaktionstipp:
    den Brunch spontan zum Sektfrühstück umwandeln

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Brunchen in der Wäscherei: Klassisches Frühstücksbuffet mitten im Achten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen