Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vielfältiges Frühstücksbuffet im Restaurant Salzberg

Das Brunch-Buffet im Salzberg bietet eine reichhaltige Auswahl.
Das Brunch-Buffet im Salzberg bietet eine reichhaltige Auswahl. ©The Gentlemen Creatives
Brunchen zählt zu den Lieblings- beschäftigungen der Wiener - was höchstwahrscheinlich am vielfältigen Angebot liegt, das die Bundeshauptstadt zu bieten hat. Wir waren diesmal in einem Klassiker der Wiener Frühstücksszene und haben das Buffet im Salzberg näher unter die Lupe genommen.

Das Restaurant Salzberg im sechsten Wiener Gemeindebezirk zählt zu den Klassikern der Wiener Frühstücksszene und feierte 2014 sein 10-jähriges Jubiläum. Bei den Speisen wird auf traditionelle, österreichische Gerichte gesetzt, die wöchentlich durch abwechslungsreiche “Mulit-Kulti-Küche” unterstützt wird. Doch vor allem das Brunch-Angebot im Salzberg kann sich sehen lassen.

salzberg_130422_059
salzberg_130422_059

Am Wochenende und an den Feiertagen gibt es von 09.00 bis 16.00 Uhr den rauchfreien Frühstücks-Brunch mit reichhaltigem Buffet, und auch von Montag bis Freitag werden ab 10.00 Uhr Frühstücks-Packages angeboten.

Brunchen im Restaurant Salzberg

Neben klassischen Bestandteilen der Frühstückskarte wie Milch, Semmeln, Butter und Marmelade gibt es im Salzberg auch diverse Frühstücks-Packages als Alternative. Dabei kann beispielsweise zwischen dem “Wiener”, dem “Urigen” oder dem “Vollwertigen” gewählt werden.

Die Servicemitarbeiter waren sehr freundlich und haben die verschiedenen Angebote erklärt. Wir haben uns für das Frühstücksbuffet (14,70 €) entschieden und einen genaueren Blick darauf geworfen.

salzberg_130414_029
salzberg_130414_029

Frühstücksbuffet im Salzberg

Wem das Brunchbuffet auf den ersten Blick vielleicht etwas klein erscheinen mag, der wird überrascht sein. Gebäck, Cerealien, Joghurt, frisches Obst und Käse, verschiedene Aufstriche, diverse Wurst- und Schinkensorten, Fisch, süße Sünden und warme Speisen wie Bohnen mit Speck, Eierspeis oder Weisswurst – die Auswahl ist groß.

Sehr zu empfehlen sind auch das Grieskoch und Waffeln zum selber Machen. Im Salzberg wird auch Hausgemachtes angeboten, beispielsweise selbstgemachte Marmelade und Limonaden. Zur Erfrischung sind verschiedene Obstsäfte im Buffet inkludiert – Kaffee, Kakao und Tee sind extra zu zahlen.

salzberg_130414_021
salzberg_130414_021
 
salzberg_130414_008
salzberg_130414_008

Tratsch und Klatsch beim Buffet-Brunch

Ein Buffet-Brunch hat durchaus seine Vorteile: Man kann zu einem Fixpreis essen bis man umfällt und es gestaltet sich als sehr kommunikativ. Besonders beim Waffeleisen kommt es immer wieder zu kurzen “Staus”, wobei man bei der Gelegenheit auch gleich nette Leute kennen lernen kann. Apropos Leute: Die Klientel im Salzberg ist bunt gemischt, auch Familien, Studenten, junge und ältere Menschen treffen sich dort zum Brunch.

salzberg_130414_005
salzberg_130414_005

Im Salzberg sollte man für einen Brunch (vor allem am Wochenende und an Feiertagen) zur Sicherheit vorab reservieren – ab circa 11.00 Uhr beginnt sich das Restaurant dann nämlich zu füllen. Im Sommer gibt es auch einen kleinen, gemütlichen Schanigarten vor dem Lokal, der direkt an der (sehr wenig befahrenen) Straße liegt.

Checkbox: Restaurant Salzberg

  • Brunch oder Frühstücksteller:
    klassiche Frühstückskarte mit diversen Packages als Alternative zur Auswahl; Frühstücksbuffet am Wochenende/Feiertag
  • Preis:
    Packages von 4,90 € bis 10,80 €; Brunch-Buffet 14,70 € pro Person
  • Brunch von-bis:
    Montag bis Freitag ab 10.00 Uhr; Samstag, Sonntag, Feiertag von 09.00 bis 16.00 Uhr
  • Reservierung:
    wird (vor allem am Wochenende) empfohlen
  • Gastgarten:
    kleiner Schanigarten vor dem Restaurant
  • Raucher/Nichtraucher:
    abgetrennter Nichtraucherbereich vorhanden; am Wochenende generell rauchfreier Brunch
  • Vegetarischer/Veganer Brunch:
    Servicemitarbeiter informieren bei Fragen freundlich über Inhaltsstoffe
  • WLAN:
    vorhanden und kostenlos
  • Erreichbarkeit:
    Restaurant Salzberg, Magdalenenstraße 17, 1060 Wien – erreichbar über U4 Kettenbrückengasse oder Pilgramgasse und kurzen Fußweg
  • Der VIENNA.AT-Redaktionstipp:
    Selbstgemachte Waffeln mit diversen Topping-Möglichkeiten – eine (eventuelle) Warteschlange nimmt man dafür gerne in Kauf

(Bilder: The Gentlemen Creatives)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Vielfältiges Frühstücksbuffet im Restaurant Salzberg
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen